1. come-on.de
  2. Lennetal
  3. Werdohl

Nach langer Corona-Pause wieder Theater für Kinder

Erstellt:

Kommentare

Nach längerer Corona-Pause führt das „Trotz-Alledem-Theater“ das Janosch-Stück in Werdohl auf.
Nach längerer Corona-Pause führt das „Trotz-Alledem-Theater“ das Janosch-Stück in Werdohl auf. © Trotz-alledem-Theater

Nach der langen Corona-Durststrecke bietet die Stadt Werdohl bald wieder eine Veranstaltung für Kinder im Festsaal Riesei an. 

Werdohl ‒ Das Bielefelder Trotz-Alledem-Theater präsentiert am Freitag, 4. November, ab 15 Uhr ein Theaterstück „Oh, wie schön ist Panama“ nach Janosch für Kinder ab vier Jahren im Festsaal Riesei.

In dem Stück geht es um einen kleinen Bären und einen kleinen Tiger, die unten am Fluss lebten. Sie wohnten in einem kleinen, gemütlichen Haus mit Schornstein. „Uns geht es gut“, sagte der kleine Tiger, „denn wir haben alles, was das Herz begehrt, und wir brauchen uns vor nichts zu fürchten. Weil wir nämlich auch noch stark sind.“

„Jawohl“, sagte der kleine Bär. Doch eines Tages fand der kleine Bär beim Angeln im Fluss eine Kiste. „Pa-na-ma“, las er vor. „Die Kiste kommt aus Panama und Panama riecht nach Bananen. Oh, Panama ist das Land meiner Träume.“ Der kleine Bär lief nach Hause und erzählte dem kleinen Tiger davon. „Wir müssen sofort morgen nach Panama, was sagst du, Tiger?“ „Sofort morgen“, sagte der Tiger, „denn wir brauchen uns doch vor nichts zu fürchten, Bär.“

Das Theaterstück dauert etwa 60 Minuten. Es gibt keine Pause. Die Eintrittskarten kosten 4 Euro für Erwachsene und Kinder ab drei Jahren. Der Vorverkauf beginnt am Montag, 17. Oktober, an den Vorverkaufsstellen Stadtbücherei Werdohl, Reiseclub Werdohl, Lennetaler Reisewelten, und das Büro des Regionalmanagements Leader im Bahnhof.

Auch interessant

Kommentare