Mitmach-Musik mit Katze Atze & Co.

Besonders der Nachwuchs war begeistert vom „Mukketier“-Konzert.

WERDOHL ▪ Katze Atze, Pferd Gerd und Schweinchen Heiner begleiteten am Sonntag Bauer Anton auf den Brüninghaus-Platz, um dort ihre Lieblings-Musikinstrumente auszupacken: Im Rahmen des Kultursommer-Programms war die Mukketier-Bande in Werdohl zu Gast und unterhielt kleine und große Zuhörer mit Stücken ganz unterschiedlicher Stilrichtungen.

Im Vordergrund stand natürlich der Spaß an der Musik. Und nachdem es anfangs noch recht ruhig auf gut besetzen Stühlen und Bänken war, geriet besonders der Nachwuchs immer mehr in Bewegung. Die Kinder spielten Luftgitarre, klatschten, wippten und schaukelten kräftig im Takt der Musik. Ganz nebenbei erfuhren Jung und Alt Wissenswertes über die Instrumente und deren Einsatzmöglichkeiten. Die Mukketier-Musiker bezogen dabei vor allem den Nachuchs mit ein. Die Kinder durften sich beispielsweise auf der Bühne am Kontrabass oder an der Mundharmonika ausprobieren. Bauer Anton – ausgestattet mit Strohhut, Latzhose und Gummistiefeln – lobte seine kleinen Helfer kräftig und hatte immer wieder einen flotten Spruch parat.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare