Genussvoll einkaufen auf der Werdohler Gourmet-Meile

+
Iris Kannenberg (sitzend links) und Swantje Midderhoff (sitzend rechts) haben am Donnerstagnachmittag mit Werdohler Einzelhändlern die Plakate für das Moonlight-Shopping betrachtet und für gute befunden. Die Werbung für die Veranstaltung läuft jetzt an.

Werdohl - Zum elften Mal laden die Werdohler Einzelhändler für Freitag, 11. Mai, zum Moonlight-Shopping ein. Das heißt: Streng genommen, ist es erst die zehnte Auflage, denn die Premiere im Mai 2010 lief noch unter Bezeichnung „Late-Night-Shopping“. Doch schon im Jahr darauf bekam die beliebte Veranstaltung einen neuen Namen. Seit dem Jahr 2015 findet sie außerdem zweimal jährlich statt, im Frühling und im Herbst.

In diesem Jahr stellt das Stadtmarketing das Moonlight-Shopping unter das Motto „Gourmet-Meile Werdohl“. Die Einzelhändler tischen dann auf. Swantje Midderhoff vom Stadtmarketing erklärt, was die Kunden aus Werdohl und den umliegenden Städten erwarten können: „In den teilnehmenden Geschäften der Einzelhändler kommen die Besucher in den Genuss von kostenlosen und vor allem köstlichen Canapés und Fingerfood.“

Verlockender „Speiseplan“

Der „Speiseplan“ des Werdohler Einzelhandels für diesen Tag liest sich tatsächlich verlockend. In den Lennetaler Reisewelten beispielsweise soll es griechische Spezialitäten geben, während der Reise-Club Werdohl mit der klassischen deutschen Currywurst aufwarten wird. Sport Bathe will verschiedene Dips mit Brot bereit halten, ähnlich wie Blumen Fromm, wo es selbst gemachte Dips und Bruschetta geben soll.

Kulinarischer Streifzug

Bei Atta Foto sollen Tomaten mit Mozzarella und nebenan an der Parfümerie Aurel Käse mit Weintrauben angeboten werden, während nur wenige Meter weiter bei Schuh Brockhaus Käsehäppchen und Frikadellen warten. Im WK-Warenhaus wird für die Kundschaft Chili con Carne vorbereitet.

Wer nach einem kulinarischen Streifzug durch die Geschäfte noch Lust auf ein süßes Dessert verspürt, könnte dann noch einen Abstecher zu Optik Jung machen: Dort gibt es dann kleine Krapfen und essbare Becher mit Mousse au Chocolat.

„Kompetente Beratung“

„Selbstverständlich werden zu den Speisen auch diverse Getränke gereicht“ , versichert Swantje Midderhoff. Wer den Freitag vor dem Muttertag also für einen abendlichen Einkaufsbummel durch Werdohl nutze, könne also nicht nur in den Genuss eines „Abendessens, verteilt in der ganzen Stadt“ kommen, betonte die Stadtmarketing-Mitarbeiterin. „Die Besucher können auch von einer kompetenten Beratung durch die Einzelhändler profitieren“, versichert Midderhoff.

Das Moonlight-Shopping am Freitag, 11. Mai, beginnt um 18 Uhr, die teilnehmenden Geschäfte in der Innenstadt sind dann bis 22 Uhr geöffnet.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare