Unterhaltsames Mitmachkonzert im Kita-Zoo

+
Die Kinder konnten sich sich während des Festes an der Brüderstraße schminken lassen.

Werdohl - Gut besucht war am Samstag das Fest in der Kindertagesstätte St. Michael an der Brüderstraße. Zu Beginn stand für Klein und Groß ein Mitmachkonzert auf dem Programm.

Insgesamt waren mehr als 50 Eltern und Kinder bei diesem Musikprojekt im großen Pfarrsaal St. Michael mit von der Partie. Hinzu kamen noch mehrere Zuschauer. Gemeinsam mit den Teilnehmern erzählte Ralf Franke vom Atelier Franke eine Musikgeschichte, passend zum Thema „Zoo“ – denn unter diesem Motto stand das Fest. Singen und tanzen standen für Jung und Alt auf dem Programm. Während Ralf Franke die Musikgeschichte auf der Gitarre begleitete, konnten freiwillige Musiker auch noch die Trommel, den Regenmacher sowie andere Instrumente bedienen.

Besonders die jungen Teilnehmer hatten dabei sichtlich Spaß. Ob sie singen, kreischen, springen oder laufen sollten, die Aufgaben erfüllten sie gerne und mit Bravour. Auch Ralf Franke war sehr zufrieden mit dem Verlauf: „Wir hatten hier ein schönes gemeinschaftliches und kulturelles Miteinander.“

Nachdem durch die Musikgeschichte für gute Stimmung unter den Gästen gesorgt worden war, konnten die Besucher des Kita-Festes das sonnige Wetter an der frischen Luft genießen. Dort erwarteten sie Leckereien vom Grill, aber auch Kaffee und Kuchen. Die Kinder konnten sich außerdem schminken lassen und an „Zoo-Spielen“ teilnehmen.

v

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.