Maskierter mit Messer überfällt Tankstelle

WERDOHL ▪ Ein bislang unbekannter maskierter Täter, der mit einem großen Küchenmesser bewaffnet war, hat am Donnerstag gegen 21.51 Uhr die Tankstelle in Ütterlingsen überfallen.

Er forderte die allein im Verkaufsraum anwesende Angestellte auf, ihm Geld auszuhändigen. Die Frau legte das Geld auf die Theke. Der Täter nahm dieses vom Tresen im Verkaufsraum und flüchtete in Richtung Freibad. Aus dieser Richtung soll er nach Angaben der Polizei auch gekommen sein. Die 21-jährige Tankstellenangestellte aus Altena wurde bei dem Überfall nicht verletzt.

Der gesuchte Täter ist nach Angaben der Beamten etwa 1,75 Meter groß. Zur Tatzeit trug er schwarze Schuhe, eine schwarze Hose, eine schwarze Jacke mit Kapuze sowie eine Sonnenbrille und ein dunkel gemustertes Tuch vor dem Gesicht. Er habe deutsch mit ausländischem Akzent gesprochen. Zeugen, die Angaben zu dem Täter machen können, werden gebeten, sich bei der Polizei in Werdohl, Tel. 0 23 92/93 99 0, oder jeder andere Polizeidienststelle zu melden.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare