Musikalischer Frühschoppen an der Schweinegruppe

+
Die Gruppe Samba Piranha hat bereits im vergangenen Jahr den Frühschoppen des Männerchors bereichert.

Werdohl - Der musikalische Frühschoppen des Männerchores Werdohl 1847/1891 ist für Samstag, 10. Juni, geplant. Los geht es um 11 Uhr. Die Veranstaltung findet wieder an der Schweinegruppe im Einzugsbereich des Bistros 24 (Busenhof) statt.

Die Organisatoren seien erfreut, dass die Sängerinnen und Sänger des Gemischten Chores Werdohl nicht nur unter dem Dirigat von Chordirektorin FDB Astrid Höller-Hewitt singen wollen, sondern auch aktiv beim Auf- und Abbau sowie an diversen Ständen mithelfen möchten.

Die Veranstalter kündigen in diesem Zusammenhang an: „Die Zuhörer werden sich davon überzeugen können, dass der Gemische Chor Werdohl, gegründet im Jahr 2012 als Projektchor des Männerchors Werdohl, unter Astrid Höller-Hewitt eine besondere Gesangsqualität entwickelt hat.“

Auch freue sich der Männerchor Werdohl, dass die Gruppe Samba Piranha aus Sundern ihr Kommen zugesagt habe. „Wie im vergangenen Jahr werden sie die sicherlich zahlreichen Gäste mit schmissigen lateinamerikanischen Samba-Klängen begeistern“, heißt es in der Einladung zum Frühschoppen.

Darüber hinaus würden auch noch weitere Chöre an der Veranstaltung teilnehmen. Zudem sollen alle Besucher zu einem Offenen Singen eingeladen werden, bei dem Ohrwürmer aus den 50-er Jahren, begleitet von einem Akkordeonspieler, im Mittelpunkt stehen. Abgerundet werde der stimmungsvolle Frühschoppen mit Reibeplätzchen, Bratwurst, Torten der Sängerfrauen, sowie kalten und warmen Getränken.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare