Lord Bishop im Alt Werdohl

+
Lord Bishop (links) kommt am kommenden Samstag, 27. Oktober, wieder ins Alt Werdohl. 

Werdohl - Ein alter Bekannter ist am Samstag, 27. Oktober, zu Gast in der Musikkneipe Alt Werdohl an der Freiheitstraße. Musiker Lord Bishop gibt ein weiteres Konzert in Werdohl. Los geht es ab 20 Uhr.

„Der Hüne aus New York ist auf Dauer-Welttournee. Gerade aus Neuseeland zurück, wird er einige Auftritte in Deutschland absolvieren, einen davon im Alt Werdohl, wo er schon etwa 15 Mal gastiert hat“, sagt Ex-Wirt und Konzertorganisator Jürgen „Pöngse“ Krutzsch. 

Bishop kommt immer wieder gerne nach Werdohl in die Musikkneipe. Häufig macht er direkt den nächsten Termin für das kommende Jahr fest, wenn er an der Freiheitstraße auf der Bühne steht. 

„Bishop bringt immer auch noch eine oder sogar mehrere andere Gruppen mit zu seinen Konzerten, möchte diesen Musikern so zu mehr Bekanntheit verhelfen will. Wer am Freitag dabei ist, steht aber noch nicht endgültig fest“, sagt Krutzsch. 

Vorstellung der neuen CD „Heavy 10“ 

Sicher ist hingegen: Der New Yorker wird in Werdohl seine neue CD „Heavy 10“ vorstellen. 

Eintrittskarten zu dem Konzert kosten im Vorverkauf im Alt Werdohl 10 Euro pro Stück. An der Abendkasse sind 15 Euro zu zahlen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare