Vogelschießen des Werdohler Schützenvereins

Ticker mit Videos: Werdohl hat einen neuen Schützenkönig!

+
Volker Brahmsiepen (Mitte) ist neuer König des Werdohler Schützenvereins. Oberst Andreas Schreiber (links) und Ex-König Thomas Reiche (rechts) gratulieren.

[Update 16.09 Uhr] Werdohl - Der Werdohler Schützenverein hat einen Nachfolger für Thomas Reiche: Wer neuer Schützenkönig ist? Die Antwort lieferte am Montag unser Live-Ticker, den es hier zum Nachlesen gibt - Videos inklusive.

Der Ticker zum Nachlesen

13.30 Uhr. Jetzt ist auch klar, wer Schützenkönigin ist: Volker Brahmsiepen hat sich für Heike Rausch entschieden. Um 18 Uhr werden die neuen Majestäten mit ihrem Gefolge heute (Montag) am Rathaus abgeholt.

Wir werfen noch einmal einen Blick auf das Treiben im Festzelt und verabschieden uns damit aus diesem Live-Ticker vom Werdohler Schützenfest.

12.55 Uhr: Das Vogelschießen ist beendet, die Schützen ziehen jetzt gleich ins Zelt. Dort findet in wenigen Minuten die Königsproklamation statt. Dann wird auch bekannt gegeben, wer Schützenkönigin wird und wer dem Hofstaat angehört.

Der Schützenfest-Montag in Werdohl

12.40 Uhr: Der Jungschützenkönig ist 18 Jahre alt und wohnt in Nachrodt, feiert aber gerne in Werdohl Schützenfest. Königin wird die 17-jährige Sophie Beinghaus.

12.34 Uhr: Marco Zydek (Mitte) holt den Jungschützenvogel mit dem 364. Schuss, bleibt aber auch nach dem Volltreffer ganz cool.

12.25 Uhr: Die Jungschützen müssen in die „Verlängerung“. Von ihrem Vogel hängt noch ein Rest, dabei waren sie in den vergangenen Jahren immer schneller als die Senioren. Derweil verspricht Thomas Baum: „Der Thron fliegt heute Abend auseinander!“

12.20 Uhr: Letztlich waren 272 Schüsse erforderlich, um den Aar aus dem Kugelfang zu holen.

12.19 Uhr: Das ging jetzt schnell: Werdohl hat einen neuen König. Bei Volker Brahmsiepen stellt sich der Vögel auf den Kopf, baumelt noch ein wenig und fällt dann runter! Damit ist er neuer Schützenkönig! Volker Brahmsiepen ist 52 Jahre alt und von Beruf Ver- und Entsorger in der Werdohler Kläranlage des Ruhrverbands. Seit zwölf Jahren ist er Mitglied des Werdohler Schützenvereins.

12.15 Uhr: Die Anwärter Thomas Baum, Detlef Heinz und Volker Brahmsiepen (v. l.) gönnen sich ein Schießpausen-Bier.

12.13 Uhr: Mittlerweile sind beide Vögel in Schieflage geraten, allmählich wird es spannend.

12.08 Uhr: Detlef Heinz hat die wohl ungewöhnlichste Schießstellung unter den drei Bewerbern (man achte auf die Beine).

Zur Vollansicht klicken Sie oben rechts.

12.02 Uhr: Wer wird Jungschützenkönig und wer Regimentskönig? Noch hängen die beiden Vögel relativ stabil in ihrem Kugelfang. Ein Umstand, der sich in den nächsten Minuten ändern dürfte.

12.00 Uhr: Alle Schützen haben ihre „Fans“, die sie anfeuern.

11.55 Uhr: Fast zwei Stunden wurde schon geschossen. Jetzt geht es gleich um die Königswürde. Die Jungschützen schicken zwei Bewerber ins Rennen: Tim Schwarzfischer und Marco Zydek. Regimentskönig wollen Volker Brahmsiepen, Detlef Heinz und Thomas Baum aus der 4. Kompanie werden. Auf gehts!

11.44 Uhr: Jetzt ist auch der linke Flügel des Regimentsvogels gefallen. Abgeschossen hat ihn Ex-König Klaus-Dieter Webert mit dem 222. Schuss.

11.38 Uhr: Auch der Nachwuchs ist beim Schützenfest in Werdohl dabei.

11.35 Uhr: Bei den Jungschützen holt sich Luis Weimar mit dem 237. Schuss den linken Flügel, so dass jetzt nur noch der Rumpf des Vogels im Fang hängt. Nach einer kurzen Schießpause geht es gleich aufs Ganze.

11.28 Uhr: Bis jetzt haben sich am Regimentsvogelschießen übrigens 92 Schützen beteiligt. Viele werden wohl nicht mehr hinzukommen.

11.21: Die Schützen in Balve-Beckum sind schon einen großen Schritt weiter. Wie auf dem Festplatz jetzt bekannt gegeben wird, gibt es dort bereits einen neuen König. Wer es geworden ist, erfahren Sie hier im Liveticker aus Beckum.

11.10 Uhr: Es tut sich wieder was. Diesmal beim Regimentsschießen: Dirk Middendorf ist es, der mit dem 141. Schuss den rechten Flügel holt.

11.02 Uhr: Bei den Jungschützen geht der rechte Flügel Niklas Heckel (124.), den Enkel des am Freitag verstorbenen Hans Heckel.

10.54 Uhr: Unter den gespannten Blicken der vielen Schützen und Zuschauer werden der neue König und der neue Jungschützenkönig ermittelt. 

10.53 Uhr: Jetzt wird auf die rechten Flügel geschossen. Aber noch zeigen sich beide Vögel unbeeindruckt.

10.36 Uhr: Eine Stärkung zwischendurch: Im kleinen Zelt gibt es auch Frühstück für die Schützen.

10.33 Uhr: Jetzt sind alle Insignien weg! Das Zepter des Regimentsvogels holt mit dem 45. Schuss Nils Alfringhaus, er war 1999 jüngster Schützenkönig des WSV.

10.27 Uhr: Jetzt ist auch der andere Apfel gefallen: Thorsten Pflanzer aus der 1. Kompanie mit dem 31. Schuss.

10.22 Uhr: Bei den Jungschützen purzeln die Insignien weiter. Das Zepter schießt Maja Bettelhäuser ab (18. Schuss).

10.20 Uhr: Der Jungschützen-Apfel geht an Tim Morris Schwarzfischer mit dem 15. Schuss. Beim Regimentsschießen ist die Krone mit dem 19. Schuss gefallen. Sie geht an Wolfgang Bauer aus der 4. Kompanie, der damit auch Vizekönig ist.

10.17 Uhr: Jetzt schießen die Jungschützen auf den Apfel.

10.16 Uhr: Jungschützen-Krone geht an Tatjana Schlinkert (9. Schuss).

10.13 Uhr: Parallel schießen die Jungschützen auf den rechts aufgehängten Vogel.

10.12 Uhr: Die Böllerschützen geben das Startsignal. Den ersten Schuss gibt Bürgermeisterin Silvia Voßloh ab. Es folgen Pfarrer Dirk Grzegorek und Pater Irenäus Wojtko sowie Oberst Andreas Schreiber. Alles noch ohne sichtbare Erfolge.

10.06 Uhr: Das Vogelschießen beginnt mit dem „Kameradengruß“ für den kürzlich verstorbenen Schützen Hans Heckel. Auch sein Lieblingslied „Gruß an Kiel“ intoniert der Musikzug aus dem Versetal.

10.05 Uhr: Klar ist schon jetzt, aus welcher Kompanie der neue Schützenkönig kommen wird. Wenn es später ernst wird, dürfen nämlich nur die Mitglieder der 4. Kompanie mitschießen. Angeblich soll es vier Anwärter geben. Wir sind gespannt...

10.01 Uhr: Drei schöne und stimmungsvolle Festtage liegen bereits hinter den Werdohler Schützen. Bis es unter der Vogelstange richtig spannend wird, ist hier schon mal ein Klick durch die schönsten Fotos des Wochenendes möglich. 

Zeltparty kommt mit 80er-Jahre-Hits in Schwung

Zahlreiche Gastvereine füllen Zelt

Schützenfest geht weiter

10.00 Uhr: Willkommen zu unserem Live-Ticker vom Vogelschießen in Werdohl! Heute ermitteln die Schützen ihren neuen König und ihren neuen Jungschützenkönig.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare