Lions Club stellt Adventskalender vor

+
Dr. Dietmar Schnober und Dr. Hans-Joachim Hultsch, beide Lions-Club-Mitglieder, sowie Peter Ebener und Manfred Beiske, Geschäftsleiter und Geschäftsführer des Werdohler Kaufhauses, sowie der stellvertretende Landrat Detlef Seidel präsentieren den Adventskalender.

Werdohl - Bereits zum zehnten Mal präsentiert der Förderverein des Lions Clubs Altena/Werdohl seinen Adventskalender.

Traditionell trafen sich zu diesem Termin Dr. Dietmar Schnober und Dr. Hans-Joachim Hultsch, beide Lions-Club-Mitglieder, sowie Peter Ebener und Manfred Beiske, Geschäftsleiter und Geschäftsführer des Werdohler Kaufhauses, sowie der stellvertretende Landrat Detlef Seidel vor dem WK.

Verkaufsstart für die Kalender ist am 20. Oktober beim Apfelfest. Doch bereits am verkaufsoffenen Sonntag werden im Kaufhaus die ersten Kalender für 5 Euro verkauft. Auf dem Titelbild ist das Kaiser Wilhelm Denkmal in Neuenrade zu sehen. Wie in den Jahren zuvor, können sich die Käufer eines der 5000 Exemplare wieder auf viele Preise freuen. Die Gewinne werden von heimische Firmen gesponsert. Unter anderem stiftet Vossloh einen Reisegutschein im Wert von 3000 Euro. Der Erlös der Aktion fließt in das Projekt „Klasse 2000“, dessen Ziel es ist, die Persönlichkeit und Gesundheit von Kindern zu fördern. - mam

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare