Lastwagen schiebt Auto auf Bus: Stau auf der B 236

+
Die Fahrerin dieses Kleinwagens wurde von einem Lkw auf den vor ihr haltenden Linienbus geschoben. 

Werdohl - Bei einem Verkehrsunfall am Donnerstagnachmittag auf der Bundesstraße 236 in Höhe des Toyota-Autohauses in Ütterlingsen ist eine Fahrerin leicht verletzt worden.

Die Verletzte wurde ins Krankenhaus gebracht. Der einsetzende Berufsverkehr staute sich lang in beide Richtungen, während der Unfallaufnahme war die Bundesstraße für eine Viertelstunde komplett gesperrt. 

Bis der Pkw abgeschleppt werden konnte, wurde der Verkehr um die Unfallstelle herumgeleitet. 

Ein Linienbus der MVG hatte aus Richtung Altena kommend an der Bushaltestelle gehalten. Die dahinter fahrende Frau brachte ihren Wagen zum Stehen. Ein hinter ihr fahrender Lkw fuhr auf das Auto auf und schob es gegen den Bus. 

Bus und Lastwagen wurden kaum sichtbar beschädigt und konnten nach der Unfallaufnahme weiterfahren.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare