Norman Langen elektrisiert die Massen

+
Norman Lange begeisterte am Samstag in Werdohl die Massen.

WERDOHL - Die Wettervorhersage für den Samstagabend kündigte ein Schneegestöber für den Festsaal am Riesei an. Trotzdem kamen die Menschen in T-Shirts und top-gelaunt. Angst, dem Gestöber nur eine glänzende Stimmung entgegensetzen zu können, hatten die fast 800 Besucher der „Schneegestöber-Party“ des Werdohler Schützenvereins offensichtlich keine.

Dass sich das Gestöber im Laufe des Abends zu einem ausgewachsenen Blizzard entwickelte, war so ganz nach dem Geschmack des Veranstalters, der Künstler auf der Bühne und natürlich auch des Publikums.

Herzlichen Glückwunsch: Norman Langen gratulierte hier einem Fan zu seinem Geburtstag.

Bereits im Vorverkauf waren rund 700 Karten an den Mann und die Frau gebracht worden. Beste Vorzeichen für eine Party, die in Werdohl ihresgleichen sucht. Damit das Party-Volk so richtig in Stimmung kommt, haben die Schützen ein einfaches Rezept gefunden. Man nehme ein erstklassiges Unterhaltungsprogramm mit einer Showband wie den Garbecker Amigos, versorge das Publikum mit allem Nötigen und würze das Paket mit einem Stargast, der die Massen elektrisieren kann.

Und genau diesen Part hat Norman Langen mit Bravour übernommen. Keine Frage, die Amigos machen Stimmung, aber die Langen-Show setzte dem Ganzen die Krone auf. Kaum hatte der Schlagerstar, bekannt aus DSDS, die Bühne betreten, da entwickelte sich das Gestöber zu einem ausgewachsenen Schneesturm, der keinen kalt ließ. An der „Front“ drängten sich die Generationen bunt zusammen, Jung und Alt grölten die Party-Hits lautstark mit, filmten den Star mit ihren Handys und feierten eine Party, wie sie das Riesei selten zu sehen bekommt – Stimmung wie bei einem Konzert der Superlative.

Party-Sturm im Festsaal Riesei

Daumen hoch für die sensationelle Stimmung, die zwischen Bühne und Parkett hin und her schwappte. Norman Langen hatte leichtes Spiel, genoss die Heimspiel-Atmosphäre und fackelten ein regelrechtes Feuerwerk ab. So schön kann ein Schneegestöber sein...

Von Markus Jentzsch

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare