„Zusammen leben, zusammen arbeiten“

Bürgermeisterin Silvia Voßloh, VHS-Leiter Holger Sellien und Fachbereichsleiterin Caren Tittel (v.l.) bedankten sich bei den Dozenten für ihre gute Arbeit.

Werdohl - „Zusammen leben, zusammen arbeiten“: Unter diesem Motto haben mehrere hundert Volkshochschulen bundesweit am Freitag die „Lange Nacht der VHS“ gefeiert.

In Werdohl nahmen dies VHS-Leiter Holger Sellien und Bürgermeisterin Silvia Voßloh in ihrer Funktion als VHS-Verbandsvorsitzende zum Anlass, die Arbeit der Dozenten in den Mittelpunkt zu rücken: „Ohne Sie geht hier nichts. Aus diesem Grund nutzen wir diesen Termin, um ihnen für ihr Engagement und ihren Durchhaltewillen als Team zu danken.“

Zudem stellte Holger Sellien auch einige technische Anschaffungen vor, die ab sofort für die Dozenten verfügbar sind. Doch bevor es um die Technik gehen sollte, standen zunächst die neuen Gesichtern im Vordergrund. Seit November vergangenen Jahres ist Anja Hoppe als Sachbearbeiterin für den Bereich Integration und Schulabschlüsse mit dabei. Im Herbst dieses Jahres kam Caren Tittel als Fachbereisleiterin für Kultur und Gestalten, Fremdsprachen und Integration und als Qualitätsbeauftragte hinzu. Neu im Team ist auch Ursula Fernholz als Fachbereichsleiterin für Mensch, Gesellschaft, Gesundheit, Grundbildung und Schulabschlüsse.

Danach sollte es um die technischen Neuerungen gehen. Um die Kurse noch besser gestalten zu können, hat die Volkshochschule neben 25 Tablet-Computern noch ein Touchdisplay angeschafft. Dessen Funktionalität stellte Holger Sellien anhand der neuen Webseite vor, die in diesem Winter an den Start gehen wird. Sowohl die Dozenten, als auch die Teilnehmer haben in Zukunft die Möglichkeit, ihre Kurse digital zu verwalten. Ob Interessenten nun einen Kurs in den Warenkorb legen und ihn auf diese Weise online buchen oder eine Merkliste erstellen wollen: all diese Funktionen werden durch die neue Internetseite abgedeckt.

Der Vorteil für die Dozenten: Teilnehmerlisten und Jahreskalender lassen sich bequem über die Passwortgeschützen Bereich verwalten. „Eine weitere schöne Sache ist das Feedback“, so Sellien. Wenn einmal die Kreide fehlt oder der Seminarraum zu kalt gewesen sein sollte, kann dies nun jederzeit schnell und einfach über den Dozentenzugang mitgeteilt werden.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare