Öl läuft in Heizungskeller

Werdohl - Einsatzkräfte des Löschzugs Stadtmitte rückten am Sonntagmittag gegen 12.30 Uhr nach Ütterlingsen aus. Dort war Heizöl aus einem Tank in einen Kellerraum eines Mietshauses gelaufen.

Die Feuerwehrleute stellten fest, dass das Öl nur noch in einen der beiden Tanks zurückfloss, bis dieser überfüllt war. Da sich das Öl in einem geschlossenen Raum befunden habe, sei davon aber keine Gefahr ausgegangen, sagte Manfred Theile. Für die Feuerwehr habe deshalb kein weiterer Handlungsbedarf bestanden. Ein Entsorger werde das Öl jetzt abpumpen. - cra

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare