Krippentag in Ütterlingsen

Schulleiterin Britta Schwarze (l.), die Schüler und Silke Kreikebaum vom NHZ laden für Donnerstag ein.

WERDOHL -  Ein Krippentag ist am Donnerstag in Ütterlingsen geplant. Das Team des Nachbarschaftshilfezentrum (NHZ) sowie die Schüler und Lehrer der evangelischen Martin-Luther-Grundschule laden alle Interessierten ein, ab 16 Uhr verschiedene Krippen an verschiedenen Orten aufzusuchen und diese anzuschauen.

„Gemeinsam soll gesungen und musiziert werden. Gern können die Kinder auch ihre Martinslaternen mitbringen und auf dem Weg leuchten,“ teilen die Organisatoren mit.

Treffpunkt für diese Ütterlingser Krippentour ist laut Mitteilung das Haus Danziger Straße 9, der Weg endet schließlich im Büro der Nachbarschaftshilfe am Hochhaus. „Dort warten Plätzchen und Kinderpunsch auf die Teilnehmer der Krippentour,“ heißt es abschließend.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.