1. come-on.de
  2. Lennetal
  3. Werdohl

Krippendarstellungen in Werdohler Kirchen

Erstellt:

Von: Volker Griese

Kommentare

Die Weihnachtskrippen in den Werdohler Kirchen erzählen so manche interessante Geschichte.

Die Krippe der Christuskirche ist mit rund 20 Jahren noch relativ jung, obwohl die Figuren aus dem Erzgebirge stammen, wo das Holzschnitzen eine jahrhundertelange Tradition hat.
1 / 12Die Krippe der Christuskirche ist mit rund 20 Jahren noch relativ jung, obwohl die Figuren aus dem Erzgebirge stammen, wo das Holzschnitzen eine jahrhundertelange Tradition hat. © Volker Griese
Die Heilige Familie mit Maria, Josef und dem Jesuskind waren die ersten Figuren, die für die Weihnachtskrippe der Christuskirche angeschafft wurden.
2 / 12Die Heilige Familie mit Maria, Josef und dem Jesuskind waren die ersten Figuren, die für die Weihnachtskrippe der Christuskirche angeschafft wurden. © Volker Griese
Die Krippe der Friedenskirche hat der Holzbildhauer Wilhelm Tannheimer aus Hinterstein (Gemeinde Bad Hindelang) im Allgäu zwischen 1961 und 1968 geschnitzt.
3 / 12Die Krippe der Friedenskirche hat der Holzbildhauer Wilhelm Tannheimer aus Hinterstein (Gemeinde Bad Hindelang) im Allgäu zwischen 1961 und 1968 geschnitzt. © Volker Griese
Die Figuren für die Krippe der Friedenskirche - hier die Heiligen Drei Könige - sind etwa 50 Jahre alt.
4 / 12Die Figuren für die Krippe der Friedenskirche - hier die Heiligen Drei Könige - sind etwa 60 Jahre alt. © Volker Griese
Das Krippen-Ensemble in der Friedenskirche besteht aus der Heiligen Familie mit Maria, Josef und dem Kind in der Krippe, Ochse und Esel, zwei Schafe, zwei Hirten und den Heiligen Drei Königen.
5 / 12Das Krippen-Ensemble in der Friedenskirche besteht aus der Heiligen Familie mit Maria, Josef und dem Kind in der Krippe, Ochse und Esel, zwei Schafe, zwei Hirten und den Heiligen Drei Königen. © Volker Griese
Der heilige Franziskus wird in der Krippe der St. Michael-Kirche als Mönch im Zwiegespräch mit Vögeln dargestellt
6 / 12Der heilige Franziskus wird in der Krippe der St. Michael-Kirche als Mönch im Zwiegespräch mit Vögeln dargestellt © Volker Griese
Die Bekleidung der Krippenfiguren in St. Michael haben  von Frauen aus der Gemeinde in Handarbeit angefertigt.
7 / 12Die Bekleidung der Krippenfiguren in St. Michael haben von Frauen aus der Gemeinde in Handarbeit angefertigt. © Volker Griese
Die Figuren der Krippe in St. Michael sind beweglich, sodass ihre Körperhaltung individuell verändert werden kann.
8 / 12Die Figuren der Krippe in St. Michael sind beweglich, sodass ihre Körperhaltung individuell verändert werden kann. © Volker Griese
„Nickmännchen“: Zur Krippe in St. Michael gehört auch noch eine Missionsspardose.
9 / 12„Nickmännchen“: Zur Krippe in St. Michael gehört auch noch eine Missionsspardose. © Volker Griese
In der St. Michael-Kirche haben sich auch die Heiligen Drei Könige mit ihren Geschenken auf den Weg zur Krippe gemacht.
10 / 12In der St. Michael-Kirche haben sich auch die Heiligen Drei Könige mit ihren Geschenken auf den Weg zur Krippe gemacht. © Volker Griese
Die Krippe in der Kirche St. Petrus Canisius ist mit geschnitzten Figuren aus dem Allgäu bestückt, den Stall hat später ein Gemeindemitglied passend dazu gebaut.
11 / 12Die Krippe in der Kirche St. Petrus Canisius ist mit geschnitzten Figuren aus dem Allgäu bestückt, den Stall hat später ein Gemeindemitglied passend dazu gebaut. © Volker Griese
Liebe zum Detail drückt sich in St. Petrus Canisius auch in diesem elektrisch beleuchteten Lagerfeuer aus.
12 / 12Liebe zum Detail drückt sich in St. Petrus Canisius auch in diesem elektrisch beleuchteten Lagerfeuer aus. © Volker Griese

Eine Reise durch die Welt der Werdohler Kirchenkrippen.

Auch interessant

Kommentare