Königsball der Schützen als gelungener Festabschluss

WERDOHL ▪ Vier schöne Tage in Grün und Weiß klangen mit dem Königsball im Festzelt aus. Dass das Zelt offensichtlich etwas schwächer als am Freitagabend während der Eröffnungsparty besucht war, tat der Stimmung keinen Abbruch.

Nachdem die frisch gebackenen Regenten Peter Scheumann und Sandra Reinholz den Abend offiziell mit dem ersten Tanz eröffnet hatten, stand das Parkett auch dem „Volk“ zur Verfügung – und das machte reichlich Gebrauch davon. Denn: SAM versorgte das Publikum mit reichlich tanzbarer und singbarer Musik, so dass der Funke auf die Tanzfläche vor der Bühne sowie die Nebenschauplätzen schnell übersprang. Olli Olé hatte anschließend leichtes Spiel, den Kessel am Kochen zu halten. Dass sich Königsanwärter Eike Schmale zwischendurch als ebenbürtiger Entertainer in das Musikprogramm einmischte, nahm Olli Olé auf der Bühne relativ gelassen hin und stimmte einfach mit ein. So soll es doch auch sein: Musiker und Publikum in herrlicher Interaktion.

Das 182. Schützenfest der Werdohler Schützenvereins ging genau so schön zu Ende, wie es begonnen hatte. ▪ maj

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare