Klassentreffen nach 20 Jahren

+
18 von 26 ehemaligen Mitschülern trafen sich am Samstag im Vier Jahreszeiten.

Werdohl -  Gemeinsam mit zwei Lehrern schwelgte eine ehemalige Realschulklasse am Samstagabend in Erinnerungen.

Im Restaurant Vier Jahreszeiten traf sich die frühere Klasse 10a der Realschule Werdohl genau 20 Jahre nach ihrem Abschluss wieder.

Die Organisatoren Anja Bönning, André Hoinkis und Melanie Effenberger – inzwischen selbst Lehrerin an der Realschule – freuten sich, dass 18 von einst 26 Mitschülern der Einladung gefolgt waren. Etwa die Hälfte von ihnen wohnt nach wie vor in Werdohl. Andere kamen aus Nachbarstädten. Einige wohnen inzwischen in Köln oder dem Emsland.

Neugierig auf die Gesichter von damals kamen sie zum Klassentreffen in der Heimat zusammen. Einige Mitschüler konnte nicht ausfindig gemacht werden. Bei allen anderen half vor allem die Suche in sozialen Netzwerken weiter.

Besonders gerne erinnerten sich die Anwesenden am Samstag gemeinsam mit ihren Lehrern an ihre Schulzeit zurück. Klassenlehrer Walter Wagner war ebenso dabei wie Technik-Lehrerin Doris Kohl. Einige Ehemalige hatten alte Fotos mitgebracht, ganz klassische Ausdrucke auf Fotopapier, die herumgereicht wurden.

Nach dem Abendessen ging es später zum Feiern nach Lüdenscheid.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare