„Der Zauberer von Oz“ im Festsaal Riesei

Wunderliche Gestalten leben im Land des Zauberers.

WERDOHL - Das bekannte Stück „Der Zauberer von Oz“ nach Frank L. Baum wird am Sonntag, 9. März, ab 15 Uhr im Festsaal Riesei aufgeführt. Der Vorverkauf startet am 7. Februar.

Dann werde es, so teilt die Stadt Werdohl mit, für Kinder sehr spannend: Dorothy heißt das kleine Mädchen, mit dem sich das junge Publikum sehr schnell identifizieren kann. Sie lebt bei ihrer Tante Em und ihrem Onkel Henry in Kansas und träumt von einem fernen Land.

Eines Tages bläst ein Wirbelsturm die kleine Dorothy in das wunderbare Land des weisen Zauberers von Oz. Obwohl Dorothy fasziniert und auch neugierig ist, möchte sie zurück in ihre Heimat Kansas, aber nur „Der Zauberer von Oz“ kann ihr helfen, nach Hause zu gelangen.

Dorothy macht sich auf den gefährlichen Weg zu ihm, denn eine böse Hexe will sie an ihrem Vorhaben hindern und droht ihr Schlimmes an. Unterwegs trifft sie auf eine Vogelscheuche, die den Zauberer um ein bisschen Verstand bitten will und Dorothy auf ihrem Weg begleitet.

Gemeinsam begegnen sie dem Blechmann, der sich auch auf den Weg zum Zauberer macht, weil er sich ein Herz von ihm erhofft. Zu dritt unterwegs treffen sie einen ängstlichen Löwen, dem der Mut fehlt und sich ihnen anschließt. Gemeinsam machen sich die vier nun auf den Weg, auf dem viele Gefahren lauern und bestehen mit Herz, Verstand und Mut alle Abenteuer, bevor sie beim „Zauberer von Oz“ endlich ankommen.

Die Vorverkaufsstellen

in Werdohl:

- Stadtbücherei

- Stadt Werdohl/Abteilung Kultur, Rathaus, Zimmer 213

- Lesen und Ambiente

- WK Warenhaus (Zentralkasse)

- Lennetaler Reisebüro

in Neuenrade: 

Buchhandlung Kettler-Cremer

Und – wichtiger noch für die vier neuen Freunde: Im Verlauf ihrer aufregenden Wanderung entdecken sie, dass sie im Grunde immer schon so waren, wie sie sein wollten: klug, herzlich und mutig.

Der Veranstalter verspricht: „Mit diesem temperamentvollen Kindermusical zeigt die Konzertdirektion Bingel/Theater auf Tour ein amerikanisches Märchen für die ganze Familie und animiert mit fetzigen Songs und rhythmischer Musik Jung und Alt zum Mitklatschen. Eine außergewöhnlich aufwendige Bühnendekoration, farbige Lichteffekte und phantasievolle Kostüme lassen den ‘Zauberer von Oz’ zu einem imposanten Theatererlebnis werden, das den jungen Zuschauern lange in Erinnerung bleiben wird. Das Musical ist geeignet für Kinder ab fünf Jahren.“

Veranstalter ist die Stadt Werdohl/Abteilung Kultur. Der Eintritt für Kinder und Erwachsene beträgt vier Euro. Für die Bewirtung mit Waffeln und Getränken sorgt der Förderverein der katholischen Grundschule St. Michael.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare