Großer Spaß für kleine Werdohler Narren

Die Werdohler Pfadfinder sorgen für närrischen Partyspaß: Diese Mädels haben sich ihren Stuhl gerade gesichert und genießen den Spieleklassiker die „Reise nach Jerusalem“ in vollen Zügen. Foto: Witt

Werdohl - Im Vorbeilaufen ein paar Flips in den Mund gestopft – und dann wieder ganz schnell ab auf die Tanzfläche: Um jede Minute der Kinderkarnevalsparty auskosten zu können, ließen sich die 50 kleinen Narren im Großen Pfarrsaal St. Michael am Sonntag so einiges einfallen.

Zum vierten Mal hatten die Pfadfinder des Stammes St. Michael zum närrischen Treiben eingeladen, zuvor hatten die Messdiener der Gemeinde viele Jahre die Veranstaltung für den Nachwuchs organisiert. Nachwuchskarnevalisten im Alter von sechs bis 14 Jahren durften mitfeiern, jüngere Narren waren natürlich in Begleitung von Mama oder Papa ebenfalls willkommen. Und so bewies ein kleiner Drache im Windelalter, dass er auf der Tanzfläche schon enormes Durchhaltevermögen an den Tag legt. Dazu gesellte sich gerne eine kleine Fledermaus, die im Takt der Musik eifrig Flugversuche startete.

Für die Älteren hatten die Pfadfinder zahlreiche Partyspiele vorbereitet: Luftballon-Tanz, die Reise nach Jerusalem, Stopp- und Zeitungs-Tanz standen unter anderem auf dem Programm. Indianer, Punks, Matrosen, Feen und Fantasiegestalten hatten viel Spaß, bei dem Versuch, einen Stuhl zu ergattern, wenn die Musik plötzlich verstummte. Und gerade weil es nicht einfach ist, einen Luftballon mit der eigenen Stirn gegen die des Tanzpartners zu drücken, gab es beim Luftballon-Tanz viel Gelächter. Für die passende Musik sorgten die närrischen Pfadi-DJs mit klassische Karnevalshits aus rheinischen Gefilden, aktuelle und klassische Chartbreaker.

Kinderkarneval in Werdohl

Eine vierköpfiges Pfadfinder-Gremium hatte die Narrenparty vorbereitet, am Sonntag sorgten sechs Helfer für einen gelungenen Nachmittag. Dazu gehörten natürlich auch Leckereien – Flips, Chips, Salzstangen und Limonade. Später tischten die Helfer dann noch den klassischen Kinderpartyschmaus auf – Bock- und alternativ Geflügelwürstchen mit Brötchen und reichlich Ketchup. Bevor der närrische Nachmittag – viel zu schnell – zu Ende ging, durften sich die Kids noch einmal nach Herzenslust austanzen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.