1. come-on.de
  2. Lennetal
  3. Werdohl

Kinder für den Fußball begeistern: So möchte die JSG Werdohl Mitglieder gewinnen

Erstellt:

Von: Jona Wiechowski

Kommentare

Vertreter der neun Werdohler Kindergärten kamen am Samstagmorgen zum nebligen Sportplatz Riesei. Dort überreichte die 2021 gegründete Jugendspielgemeinschaft Fußbälle für die Kinder.
Vertreter der neun Werdohler Kindergärten kamen am Samstagmorgen zum nebligen Sportplatz Riesei. Dort überreichte die 2021 gegründete Jugendspielgemeinschaft Fußbälle für die Kinder. © Jona Wiechowski

Kinder für den Fußball begeistern und ihnen eine sportliche Heimat bieten – das hat sich die in diesem Jahr neugegründete Jugendspielgemeinschaft (JSG) – bestehend aus FSV Werdohl und TuS Versetal – auf die Fahne geschrieben.

Am Samstagmorgen tat sie einen weiteren Schritt in diese Richtung: Sie überreichte Vertretern der neun Werdohler Kindergärten Balltaschen mit jeweils fünf Fußbällen.

Damit sollen die Kinder animiert werden, sich mehr zu bewegen, speziell nach der langen Coronazeit, so Dominik Bärwald von der JSG. Die Verantwortlichen der Fußballvereine haben natürlich die Hoffnung, dass das eine oder andere Kind so für den Fußball begeistert werden kann. „Es wird immer schwieriger, Mannschaften zu bilden“, erklärten Carsten Minker und Ahmet Halilcavusogullari von der JSG. Die Kontakte zu den Kindergärten sollen auf jeden Fall auch nach der Spendenübergabe bestehen bleiben.

Gesucht: Motivierte Väter und Helfer

Die JSG verfolgt den Ansatz, allen Kindern und Jugendlichen die Möglichkeit zu bieten, in ihrem Wohnort und in ihrer Altersklasse kicken zu können. Bei den Anmeldungen laufe es derzeit gut, erklärte Halilcavusogullari. Gesucht werden noch weitere motivierte Väter und Helfer. „Die brauchen wir immer. Ohne die geht es nicht.“

Kontakt: Interessierte können sich bei Ahmet Halilcavusogullari (Tel. 0178/7972018, E-Mail: mehdidbey@web.de) und bei Stefan Einighammer (Tel. 0160/97043898, E-Mail: stefan.einighammer@gmx.net) melden.

Auch interessant

Kommentare