Karussells drehen sich ab Freitag

Im Break Dancer können sich die Fahrgäste ordentlich durchschütteln lassen.

WERDOHL ▪ Die ersten Schausteller haben schon Quartier auf dem Goethe-Parkplatz für die Frühjahrskirmes bezogen. Diese beginnt am kommenden Freitag, 23. März, um 14 Uhr, wie Platzmeister Hartmut Langhoff mitteilte.

Bis Montag, 26. März, warten allerhand Attraktionen auf die kleinen und großen Werdohler. Veranstalter ist auch in diesem Jahr wieder der Werdohler Schützenverein.

Im Break Dancer oder Musikexpress können die Kirmesbesucher die Geschwindigkeit genießen und sich kräftig durchschütteln lassen. Auf ganz mutige Werdohler wartet eine so genannte Bungee-Jumping-Attraktion, wie der Marktmeister berichtete.

Alle die es etwas ruhiger mögen, können sich im Autoscooter vergnügen. Auf die Jungen und Mädchen warten eigens zwei Kinderkarussells. Geschicklichkeit ist beim Entenangeln und Dosenwerfen gefragt. Auch ein Schießbudenbetreiber hat sein Kommen zur Frühjahrskirmes am Wochenende zugesagt. Mit Bratwurst und Kaltgetränken können sich die Werdohler stärken.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare