Mit Dinner for One und Sing Star das neue Jahr begrüßt

+
Mit einem Feuerwerk über der Königsburg begrüßten die Teilnehmer der CVJM-Silvesterfeier das neue Jahr.

Werdohl - Bevor der CVJM in Werdohl seine traditionelle Silvesterfeier im Gemeindesaal der Kreuzkirche auf der Königsburg abhielt, stand zunächst der Zentralgottesdienst auf dem Programm. Neben Pastor Martin Buschhaus gestalteten Detlef Seidel an der Orgel und Susanne Mankel an der Gitarre die liturgische Feier.

Zudem wurde am Ende des Gottesdienstes die Jahreslosung für 2015 bekannt gegeben: „Nehmt einander an, wie Christus euch angenommen hat“ heißt die Losung aus dem Römerbrief. Auch wurde in der Kollekte für den Obdachlosen Freundeskreis von Monika Deitenbeck-Gosenberg in Lüdenscheid gesammelt.

Für die rund 20 Teilnehmer im Gemeindesaal war die Silvesterfeier auch eine Möglichkeit, die schönsten Momente des abgelaufenen Jahres Revue passieren zu lassen. Auf dem Programm stand die Übertragung des traditionellen Silvester-Sketches Dinner for One, der gemeinsam geschaut wurde.

Musikalisch ging es beim Karaoke zu. „Wir haben viel Zeit für Gemeinschaft, Zeit zum Reden und zum Essen“, so Susanne Mankel, die gemeinsam mit Jennifer Eversberg für die Organisation verantwortlich zeichnete. - jw

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.