Kanalbau Friedrichstraße: Fertigstellung dauert länger

+
Die Kanalarbeiten in der Friedrichstraße sollten ursprünglich bis Ende Juni abgeschlossen sein. Nun wird die Baustelle mindestens bis August dauern.

Werdohl - Die Baustelle in der Friedrichstraße sei komplizierter geworden als gedacht, sagte Tiefbauamtsleiter Martin Hempel dieser Tage auf Nachfrage unserer Redaktion.

Die Verlegung eines neuen Kanals von der Hauptstraße heraus in die Friedrichstraße sollte mitsamt der Hausanschlüsse eigentlich Ende Juni fertig werden. „Wir kommen sicher bis in den August“, schätzte Hempel. 

Die Anbindung in der Baugrube mitten auf der Bundesstraße sei sehr aufwendig gewesen. Auch die Tatsache, dass die Anlieger während der Bauzeit zu ihren Häusern können, würden die Bauarbeiten langsamer vorangehen lassen. 

Begonnen wurden die Arbeiten Mitte Mai.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare