Kabarettistin Sabine Henke kommt in die Stadtbücherei

Sabine Henke kennt sich aus mit „Macherinnen, Memmen und Mimosen“. Mit ihrem gleichnamigen Programm gastiert sie am Freitag, 29. November, in der Werdohler Stadtbücherei

WERDOHL -  „Mit viel Wortwitz und darstellerischer Präzision“ will die Kabarettistin Sabine Henke am Freitag, 29. November, ab 19.30 Uhr in der Stadtbücherei Werdohl überzeugen. Sie präsentiert dann ihr Soloprogramm „Macherinnen, Memmen und Mimosen“ und damit, laut Ankündigung, „eine Mischung aus scharfsinnigem Humor und unverblümten Kommentaren“.

Die Veranstalter laden mit folgenden Worten dazu ein: „Wandlungsfähig und in unterschiedlichen Dialekten schart sie immer wieder neue, skurrile Frauentypen um sich. Oft dabei sind: Martha – das bayrische Urgestein, Wilma –, ein Manufaktum-Junkie, Elvira – Chauffeurin beim Limousinendienst des Bundestages und die klassische Blondine Tussi van Tasy.

All diese bewegten sich – so der Pressetext – virtuos zwischen Gartenhaus, Glamour und Globalisierung. Sie bereicherten das Programm mit urkomischen Erlebnissen. Weiter heißt es: „Wer genau im Programm Henkes mitspielen darf, bleibt eine Überraschung.“

Das Programm dauere etwa neunzig Minuten und werde von einer kurzen Pause unterbrochen. Sabine Henke, Jahrgang 1958, ist aufgewachsen zwischen Ostsee, Main und Ruhr. Nach Stippvisiten in England, der Schweiz und Ostwestfalen landete sie in Dortmund. Nach einer Schauspielausbildung tourte sie mit dem Duo Crème Double zusammen mit Stephanie Graßhof und zehn Jahre mit dem Kirchenkabarett „Schwester & Bruder GmbH“.

2008 erhielt sie den dritten Platz beim Melsunger Kabarettpreis. Ihr Programm „Ich kann warten“ wurde durch das Kultursekretariat NRW Gütersloh in der Theatersaison 2010/2011 gefördert.

Eintrittskarten für diese Veranstaltung der Stadt Werdohl mit der Gleichstellungsbeauftragen kosten sechs Euro und sind ab sofort in der Stadtbücherei erhältlich.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare