Junge läuft vor Auto

Ein Junge wurde leicht verletzt.

WERDOHL ▪ Ein Fünfjähriger hatte sich am Montag gegen 15 Uhr von der Hand seiner Mutter losgerissen und war vor ein fahrendes Auto gelaufen. Im Bereich der Schützenstraße 2/Dammstraße ging die Mutter mit dem Sohn auf dem Gehsteig, als sich das Kind unvermittelt losriss und hinter einem geparkten Wagen in ein fahrendes Auto lief. Der Junge wurde nur leicht verletzt, am Auto entstand ein geringer Sachschaden.

Auf dem Rathausparkplatz an der Goethestraße fuhr am Montag gegen 16.15 Uhr eine 60-jährige Autofahrerin, als sie mit einer plötzlich rückwärts ausparkenden 32-jährigen Fahrerin kollidierte. Die Polizei notierte einen Sachschaden in Höhe von 2000 Euro.

Ein auswärtiger Lastwagenfahrer wurde am Montag gegen 18.45 Uhr auf der Schulstraße durch den Hinweis eines Bürgers weiter in Richtung Wendehammer geschickt. Da die Maße des Wendehammers und die des Lkw samt Anhänger in einem ungünstigen Verhältnis zueinander standen, wurde beim Wenden eine Laterne beschädigt.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare