Inhaberwechsel in Werdohler Buchhandlung

+
Öffneten gestern zum letzten Mal die Buchhandlung Wagener: Friederike Krähling (links) und Helga Hellmich.

WERDOHL ▪ Reinhold Wagener gibt seine gleichnamige Buchhandlung an der Freiheitstraße aus Altersgründen auf. Am Donnerstag öffnete das kleine Lädchen zum letzten Mal. „Ich bin vor kurzem 65 Jahre alt geworden. Wir betreiben im Sauerland acht Einzelhandelsgeschäfte, die nun nach und nach an meinen Sohn übergeben werden“, sagte Wagener auf Nachfrage unsere Zeitung.

Katrin Guntermann werde neue Inhaberin der Buchhandlung, die am 19. Januar unter dem Namen „Lesen & Ambiente“ mit einem anderen Konzept neu eröffnet werde.

Im Jahre 1975 hatte Wagener die Buchhandlung Kohlhage in Werdohl übernommen. Mehrere Umzüge und eine Umstrukturierung des Geschäftes folgten, bis der Laden Anfang der 90er Jahre an den jetzigen Standort an die Freiheitstraße zog.

Seit fast 20 Jahren arbeitet Friederike Krähling in der Buchhandlung, die sie in den vergangenen 13 Jahren als Filialleiterin für Wagener führte. Krähling wird auch in Zukunft einspringen, wenn mal Not am Mann ist, wie sie versicherte. An viele Momente in dem kleinen Lädchen erinnert sich die Werdohlerin gern zurück: „Für die Hunde unserer Kunden haben wir immer kleine Leckerchen unter der Theke bereit gehalten“, sagt Krähling. Bei einem Vierbeiner namens Heidi habe sich das so sehr ins Gedächtnis eingeprägt, dass das Tier bei den Sonntagsspaziergängen verzweifelt an der verschlossenen Ladentür kratzte und einfach nicht weitergehen wollte“, weiß Krähling zu berichten. Und auch ihr damals vierjähriger Kunde Nils, der sie vor rund 20 Jahren zu seinem Kindergeburtstag eingeladen hat, ist ihr noch gut in Erinnerung geblieben. Er sei vor kurzem noch ins Geschäft gekommen, um eine Kleinigkeit einzukaufen. Vor allem die vielen Stammkunden, zu denen sie im Laufe der Jahre eine enge Beziehung aufgebaut habe, werde sie wohl zukünftig vermissen“, ist sich die scheidende Filialleiterin sicher.

Und auch bei den vielen Werdohlern, die regelmäßig in die Freiheitstraße kamen, um sich dort mit neuem Lesestoff einzudecken, war Krähling wegen ihrer guten Beratung beliebt. „Zu ihrem 60. Geburtstag im Sommer glich der Laden einem Blumenmeer. Viele Kunden brachten Sträuße und Präsente“, berichtet die Angestellte Helga Hellmich.

Derzeit sind sie und Krähling mit der neuen Inhaberin Katrin Guntermann damit beschäftigt, die zahlreichen Bücher für die Geschäftsübergabe zu inventarisieren, bevor Guntermann am 19. Januar dann das Ruder übernimmt.

Neben Büchern verspricht die neue Inhaberin ihren Kunden schon jetzt „Erlesenes fürs Heim und Besonderes fürs persönliche Wohlbefinden“. ▪ ute

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare