Ein kleines Los macht’s möglich

+
Jürgen Brill und Mike Kernig von der Sparkasse freuten sich mit Ingeborg und Dieter Kleiner (von links), die bei der Sparlotterie einen neuen VW Polo gewannen. ▪

WERDOHL ▪ Ingeborg und Dieter Kleiner konnten ihr Glück kaum fassen. Vor einigen Wochen erhielten sie die freudige Nachricht, dass sie bei der Sparlotterie der Sparkasse einen neuen VW Polo im Wert von knapp 25 000 Euro gewonnen haben.

Und der Zeitpunkt hätte nicht besser sein können. „Unser alter Renault Clio sollte zum neuen Jahr verkauft werden“, erzählt Dieter Kleiner. Den Autokauf können sie sich nun sparen. Am Dienstag holten sie das neue Gefährt in der Autostadt in Wolfsburg ab. In ihrem Gewinn war nämlich noch ein zweitägiger Aufenthalt mit Hotelübernachtung und Besichtigung enthalten. Die Ütterlingser müssen sich jetzt zwar noch an die neue Technik gewöhnen, „doch das Auto fährt sich klasse“.

Bereits seit 60 Jahren veranstaltet die Sparkasse die Sparlotterie. „Allein in 2012 sind 133 000 Euro an Gewinnen an unsere Kunden ausgeschüttet worden“, sagt Mike Kernig, Vorstandsmitglied der Sparkasse im Märkischen Kreis. Ein Los kostet sechs Euro, 4,80 Euro spart der Loskäufer. 1,20 Euro sind der Lotterieeinsatz. Davon gehen 30 Cent an gemeinnützige Projekte in der Region.

Von Alisa Kannapin

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare