Informationen zum Wunschberuf

Kersten Alameddine ist die Ansprechpartnerin im Biz-mobil.

Werdohl -  Alle, die vor einer beruflichen Entscheidung stehen und dabei Unterstützung benötigen, können sich vom 15. bis 25. Februar beim mobilen Berufsinformationszentrum (Biz-mobil) informieren. Das mobile Zentrum gastiert zum wiederholten Male in der Aula der städtischen Realschule Werdohl, wie die Bundesagentur für Arbeit in einer Ankündigung mitteilte.

Dort können sich Interessierte zu Ausbildung, Studium und den verschiedensten Berufen informieren. „Das Berufsinformationszentrum ist die richtige Anlaufstelle für alle, die sich beruflich orientieren oder auch weiterbilden wollen“, erklärt Kersten Alameddine, Berufsberaterin der Agentur für Arbeit in Iserlohn. Sie freue sich, dass der Termin in der Werdohler Realschul-Aula zu einer festen Tradition geworden sei.

„Entscheidend bei der Berufswahl ist es, die persönlichen Stärken eines Jugendlichen herauszuarbeiten“, so Alameddine. „Ich möchte den Berufsstartern helfen und ihnen alles Wissenswerte rund um den Wunschberuf oder mögliche Alternativen informieren.“ Während der Öffnungszeiten steht Kersten Alameddine für Gespräche und Fragen in der Aula der Realschule zur Verfügung.

Darüber hinaus weist die Berufsberaterin darauf hin, dass das mobile Informationszentrum nicht nur Schülerinnen und Schülern offen steht. Auch Berufstätige, die sich weiterbilden möchten, sind in der Aula willkommen. „Lebenslanges Lernen und Weiterbildung eröffnen neue Perspektiven“, weiß Kersten Alameddine.

In den sechs Tagen können sich Interessierte ausführlich über den Wunschberuf und mögliche Alternativen informieren. Das Informationszentrum hat montags bis donnerstags von 8 bis 15.30 Uhr und freitags von 8 bis 13 Uhr geöffnet. Die Vormittage sind dabei jedoch für Schulklassen aus Werdohl, Neuenrade und Plettenberg reserviert, so die Mitteilung.

Wer darüber hinaus Fragen zur Berufswahl hat, kann sich bei der Berufsberatung zudem telefonisch einen Termin für eine berufliche Einzelberatung der jeweils örtliche Agentur für Arbeit geben lassen.

Die Hotline ist unter Tel. 0 18 01 / 55 51 11 zu erreichen. Der Festnetzpreis beträgt 3,9 Cent pro Minute, aus dem Mobilfunknetz werden 42 Cent pro Minute fällig.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare