Impressionen aus der Einkaufsstadt

Die Einzelhändler und Dienstleister laden zu einem Fotowettbewerb und zur Bewertung der eingereichten Bilder ein.

WERDOHL -  „Zeigen sie der Öffentlichkeit ihren ganz speziellen Fotoblick auf das lebendige Werdohl.“ Dazu fordern zahlreiche Werdohler Einzelhändler ab Montag alle „Hobbyfotografen und Kamerakünstler“ auf. Im Rahmen des Fotowettbewerbs „Einkaufsimpressionen“ soll die Werdohler Innenstadt im Mittelpunkt stehen.

Von Carla Witt

„Mitmachen können nicht nur alle Werdohler, sondern auch Einwohner der umliegenden Städte, die gerne in Werdohl einkaufen“, betont Kerstin Bathe, eine der teilnehmenden Einzelhändlerinnen. Der Wettbewerb findet im Rahmen des Förderprogramms Stadtumbau West statt und wird durch das NRW-Ministerium für Bauen, Wohnen, Stadtentwicklung und Verkehr gefördert. Die Initiatoren suchen Fotos, die beispielsweise die Familie beim Einkaufsbummel, das persönliche Lieblingsgeschäft oder auch einen besonderen Innenstadt-Platz zum Entspannen zeigen. Jeder Teilnehmer darf maximal zwei Fotos – akzeptiert werden nur Abzüge – einreichen. Die detaillierten Teilnahmebedingungen liegen ab Montag bei allen teilnehmenden Einzelhändlern, Dienstleistern und dem Süderländer Volksfreund aus.

Einsendeschluss ist am Freitag, 6. September. Die eingereichten Fotos – kommt es zu einer Bilderflut, werde eine Jury eine Vorauswahl treffen – sollen laut Bathe in den teilnehmenden Geschäften in der Innenstadt ausgestellt werden.

Dann darf die Öffentlichkeit entscheiden, wer das Siegerfoto geschossen hat. Auch für diese Abstimmung liegen Teilnahmekarten in den Geschäften bereit.

„Der Sieger des Fotowettbewerbs darf sich über einen Flachbildfernseher freuen“, erklärt Kerstin Bathe. Und auch diejenigen, die sich an der Bewertung der Fotos beteiligt haben, können gewinnen. Eine Musikanlage soll unter den Teilnehmern verlost werden. Weitere attraktive Preise gebe es sowohl für die Fotografen, als auch für die Teilnehmer der Abstimmung. Alle teilnehmenden Einzelhändler betonen: „Wir freuen uns auf viele Fotografen und natürlich auch auf reges Interesse an den Fotos.“

Kooperationspartner des Fotowettbewerbs: Elektro Armbrecht, Atta Fotostudio, Parfümerie Aurel, Sport Bathe, Brillen Boutique Becker, Schuh Brockhaus, Bruns Werbung, Tui Travel Star Reisebüro Christ, Blumen Fromm, Haargenau Beauty Center Groll, Reformhaus Hardt, Dirk Holtschmidt, Optik Jung, Klauke Werkzeuge, Maschinen und Industriebedarf, Lennetaler Reisebüro, Lesen & Ambiente, Magic Hair, Neue Apotheke, EP: Schröder, Squarehead Werbetechnik, Schatzkästchen Eva Stuhldreier, Süderländer Volksfreund.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.