1. come-on.de
  2. Lennetal
  3. Werdohl

Hundertjähriger Verein setzt Wander-Tradition fort

Erstellt:

Von: Volker Griese

Kommentare

Die Wanderungen bei den Wandertagen der DJK TuS Westfalia Werdohl führen oft – wie hier im jahr 2015 – über reizvolle Streckenabschnitte.
Die Wanderungen bei den Wandertagen der DJK TuS Westfalia Werdohl führen oft – wie hier im jahr 2015 – über reizvolle Streckenabschnitte. © Jari Wieschmann

Ein Wandertag hätte 2020 eigentlich Bestandteil des Jubiläumsprogramms der DJK TuS Westfalia Werdohl sein sollen. Durch die Corona-Pandemie musste der Verein aber alle Veranstaltungen, die aus Anlass des 100-jährigen Bestehens stattfinden sollten, absagen. Jetzt unternimmt die Westfalia einen neuen Anlauf.

Werdohl ‒ Gewissermaßen zum Auftakt des 100-jährigen Vereinsjubiläums wird am Sonntag, 25. September, ein Wandertag stattfinden. Wandertage gehören seit 1981 zum regelmäßigen Angebot des Vereins. Hauptorganisator war über viele Jahre der damalige stellvertretende Vorsitzende Norbert Sellmann. Nach dessen Tod übernahmen meistens Organisationsteams die Vorbereitung und Durchführung der Wandertage.

Der Jubiläumswandertag, zu dem interessierte Mitwanderer willkommen sind, soll nun also am letzten Sonntag im September nachgeholt werden. Die Teilnehmer begeben sich dann um 9.30 Uhr am Großen Pfarrsaal der St. Michael-Gemeinde an der Brüderstraße auf eine zehn Kilometer lange Strecke. Sie führt die Wanderer über die Landwehr zunächst in die Nachbarstadt Neuenrade, dann über die Wilhelmshöhe und den Remmelshagen wieder zurück nach Werdohl.

Ziel der zweieinhalb- bis dreistündigen Wanderung ist wieder der Große Pfarrsaal, wo auf die Teilnehmer Stärkungen und Erfrischungen warten. Auch eine kleine Überraschung als Erinnerung an diese Wanderung hat das Organisationsteam vorbereitet.

Auch Freunde und Mitglieder der Westfalia, die nicht mitwandern können oder möchten, seien zum abschließenden Beisammensein ab etwa 12 Uhr im Pfarrsaal herzlich eingeladen, betonte der Vereinsvorsitzende Josef Schütt. Weitere Veranstaltungen anlässlich des 100-jährigen Jubiläums hat der Verein übrigens für das Jahr 2023 geplant.

Auch interessant

Kommentare