Holz verursacht Schwelbrand

+
Neben dem Kaminofen gelagertes Holz entfachte im ersten Obergeschoß einen Schwelbrand.

WERDOHL - Um 15.29 Uhr rückte am Freitag die Werdohler Feuerwehr zu einem Schwelbrand in der Straße Am Fahrenstück aus. Dort war nach ersten Angaben durch den Einsatzleiter Manfred Theile im ersten Obergeschoss Holz in Brand geraten, das neben dem Kaminofen lagerte.

Als die Einsatzkräfte vor Ort eintrafen, war laut Theile bereits das komplette Haus verraucht. „Wir haben das Holz nach draußen gebracht und Fenster sowie Türen geöffnet, damit der Rauch abziehen konnte“, berichtete der Stadtbrandinspektor. Den genauen Hergang des Brandes und den entstandenen Sachschaden werde nun ein Sachverständiger ermitteln. Personen kamen nicht zu Schaden.

Die Feuerwehr rückte mit 43 Einsatzkräften der Löschzüge Kleinhammer und Eveking sowie der Löschgruppen Brüninghaus und Stadtmitte aus. -  fsd

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare