Gitarrenduo MK-2 begeistert in Werdohl

+
Wusste mit ihrem gesanglichen Talent am Samstagabend zu überzeugen: Jessika Rehner aus Plettenberg.

WERDOHL ▪ Sozusagen als „Vorprogramm“ boten die zwei Musikkumpel Helmut Muhl und „Elo“ Badura der jungen Nachwuchssängerin Jessika Rehner aus Plettenberg am Samstagabend in der Werdohler Stadtbücherei die Möglichkeit, sich vor heimischem Publikum zu präsentieren.

Die Jugendliche kann zwar bereits einige Auftritte in Fernsehshows wie „My name is“ vorweisen, nahm die Gelegenheit weitere Erfahrung zu sammeln aber gerne wahr. Begleitet vom Gitarrenduo MK-2 sorgte Jessika Rehner für Gänsehaut unter den etwa 20 Zuhörern. Sie präsentierte drei Stücke bei denen sie eindrucksvoll ihr gesangliches Talent bewies.

Nach dem Gastauftritt gehörte die „Bühne“ dann ausschließlich den beiden Musikkumpel, die einmal mehr zeigten, dass sie Musik mit Leib und Seele auf ihren Instrumenten erklingen lassen. Seit dem Jahre 2005 arbeiten die Gitarristen Helmut Muhl und „Elo“ Badura an ihrem Programm, erweitern es und bringen auch regelmäßig eigene Kompositionen mit ein.

So ist im Laufe der Jahre ein umfangreiches Repertoire entstanden, das von Werken der Klassik und Renaissance über Flamenco bis hin zum Blues und moderner Pop-Musik reicht.

Das Werdohler Publikum genoss die Beträge des Duos. Das hatte sichtlich Spaß während des Auftritts und unterhielt die Zuhörer mit lockeren Sprüchen. ▪ sr

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare