Fernseher und andere Geschenke in Werdohl

+
In der Fußgängerzone haben viele Werdohler Einzelhändler am Donnerstag ihre Aktionen für das Heimatshoppen am Freitag und Samstag vorgestellt.

Werdohl - Zahlreiche Werdohler Einzelhändler beteiligen sich am Freitag und Samstag, 8. und 9. September, an den Aktionstagen „Heimatshoppen“, die zeitgleich in vielen Nordrhein-westfälischen Städten stattfinden. Das gemeinsame Ziel: Die wichtige Rolle der lokalen Händler, Dienstleister und Gastronomen für eine lebendige und attraktive Innenstadt darzustellen.

„In Werdohl sind mehr als 20 Einzelhändler und Dienstleister dabei“, sagte gestern Andreas Haubrichs von der Wirtschaftsförderung im Werdohl Marketing, als er zusammen mit einigen Akteuren die verschiedenen Aktionen vorstellte, die die Kunden am Freitag und Samstag erwarten.

Beispielsweise werden im WK um 11 Uhr, 14.30 und 16.30 Uhr Modenschauen stattfinden, während es im schuh- und Sporthaus Bathe „Prosecco & Prozent“ geben wird. EP Schröder lockt mit einem auf den ersten Blick unglaublichen Angebot: „Zu jedem abgeschlossenen Sky-Abo gibt es einen Fernseher geschenkt“, sagt Inhaber Mayk Schröder und erläutert dann, dass es sich um TV-Geräte handelt, die sich als klassisches Zweitgerät eignen: „Mit 60 Zentimeter Bildschirmdiagonale.“

Von welchem Strand kommt der Sand?

Das Elektrohaus Armbrecht begrüßt nicht nur alle Kunden mit einem Glas Sekt, sondern schenkt an beiden Tagen jedem Käufer eines Großgerätes eine Fünf-Jahres-Garantie. In den Lennetaler Reisewelten ist bei einem Strandquiz die Herkunft von Sandarten zu erraten. Es gibt Sofortgewinne und bei einer Hauptverlosung winken auch noch vier Reisegutscheine.

Die Parfümerie Aurel wird eine schottische Badeserie auf Milchbasis mit 50 Prozent Preisnachlass anbieten, in der Stadt-Apotheke ist bei einem Gewinnspiel ein Carrybag zu gewinnen und bei Schuh Brockhaus sollen kleine Geschenke, Häppchen und Getränke die Kunden in den Laden locken. Probierhäppchen gibt es auch bei „Tante Jo“ in Kleinhammer, dem einzigen Geschäft außerhalb der Innenstadt, das sich an den Aktionstagen beteiligt. Inhaberin Johanna Trautmann-Stuberg gibt außerdem nicht nur ihre beliebten „Kleinen Hammer“ zum Sonderpreis ab, sondern zu jedem gekauften Brot noch ein Brötchen dazu. Und ab 18 Uhr lädt sie heute zu einem offenen Tupper-Abend ein.

Die Stadt mitgestalten

Dazu gibt es am Samstag noch ein kleines Rahmenprogramm: Zwischen 10 und 14 Uhr werden in der Innenstadt die Zirkus-Kids auftreten, auf Stelzen laufen, Riesen-Seifenblasen machen und akrobatische Kunststücke zeigen.

„Mit dem Heimatshoppen wollen wir den Werdohlern zeigen, dass sie selbst mit ihrem Einkauf vor Ort ihre Stadt entscheidend mitgestalten können“, betont Andreas Haubrichs.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare