Heiligenschein für Jubilar

Auch Jürgen Adamski, Sprecher der IGM-Senioren aus Plettenberg, gratuliert Jubilar Uli Mannack (links). - Foto: Privat/Karschen

WERDOHL -  Anlässlich des 70. Geburtstages des IGM-Urgesteins Uli Mannack trafen sich die IGM-Senioren der Lenneschiene am Freitag in der Gaststätte Spelsberg, um ihre Glückwünsche zu überbringen.

Auch der erste Bevollmächtigte der IG-Metall im Märkischen Kreis Bernd Schildknecht, der Sekretär Kevin Dewald und die Sekretärinnen des IGM-Büros in Iserlohn, Andrea Stock und Sonnur Mustafaoglu, überbrachten ihre Geburtstagsgrüße persönlich.

Bernd Schildknecht nutzte die Gelegenheit, um sich für die große Koalition in Berlin von CDU/CSU und SPD auszusprechen. Die Nachbarn des Jubilars, Gerd Irle und Horst Fenner, brachten mit ihren Posaunen ein Ständchen, in das die Senioren gerne einstimmten. Auch wenn nicht alle Senioren Schalke-Fans sind, sangen sie das Schalke-Lied zu Ehren des „Geburtstagskinds“ mit. Wolfgang Becker gab mit dem „Feierabend von Loriot“ und „Der Christbaumständer von Gisela“ zwei Dönekes zum Besten.

Rüdiger Förste bedankte sich bei Uli Mannack für sein großes Engagement für die IGM-Senioren und übergab ihm eine zweijährige Pinie, deren Früchte die beiden in 15 Jahren gemeinsam ernten wollen.

Hasso Sachmann setzte dem Jubilar schließlich noch die Krone – eine Art Heiligenschein – auf, eine besondere Ehre für den Sprecher der IGM-Senioren.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare