1. come-on.de
  2. Lennetal
  3. Werdohl

Heftiger Crash mit Lkw: Kleinbus gerät in Gegenverkehr

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Maximilian Birke

Kommentare

Ein schwerer Verkehrsunfall hat sich am Montagmorgen in Werdohl auf der B236 ereignet. Ein mit fünf Personen besetzter Kleinbus war in den Gegenverkehr geraden und dort mit einem Lkw zusammengeprallt. Für Feuerwehr und Rettungskräfte hatte der Vorfall einen Großeinsatz zur Folge. Für mehrere Stunden war die Bundesstraße voll gesperrt. Die Fahrerin des Kleinbusses wurde eingeklemmt und musste aus dem Wrack geschnitten werden.

Ein mit fünf Personen besetzter Kleinbus geriet in den Gegenverkehr und stieß dort mit einem Lkw zusammen. Die Straße glich einem Trümmerfeld. Für Feuerwehr und Rettungsdienst gab es viel zu tun.
1 / 10Ein mit fünf Personen besetzter Kleinbus geriet in den Gegenverkehr und stieß dort mit einem Lkw zusammen. Die Straße glich einem Trümmerfeld. Für Feuerwehr und Rettungsdienst gab es viel zu tun. © Markus Klümper
Ein mit fünf Personen besetzter Kleinbus geriet in den Gegenverkehr und stieß dort mit einem Lkw zusammen. Die Straße glich einem Trümmerfeld. Für Feuerwehr und Rettungsdienst gab es viel zu tun.
2 / 10Ein mit fünf Personen besetzter Kleinbus geriet in den Gegenverkehr und stieß dort mit einem Lkw zusammen. Die Straße glich einem Trümmerfeld. Für Feuerwehr und Rettungsdienst gab es viel zu tun. © Markus Klümper
Ein mit fünf Personen besetzter Kleinbus geriet in den Gegenverkehr und stieß dort mit einem Lkw zusammen. Die Straße glich einem Trümmerfeld. Für Feuerwehr und Rettungsdienst gab es viel zu tun.
3 / 10Ein mit fünf Personen besetzter Kleinbus geriet in den Gegenverkehr und stieß dort mit einem Lkw zusammen. Die Straße glich einem Trümmerfeld. Für Feuerwehr und Rettungsdienst gab es viel zu tun. © Markus Klümper
Ein mit fünf Personen besetzter Kleinbus geriet in den Gegenverkehr und stieß dort mit einem Lkw zusammen. Die Straße glich einem Trümmerfeld. Für Feuerwehr und Rettungsdienst gab es viel zu tun.
4 / 10Ein mit fünf Personen besetzter Kleinbus geriet in den Gegenverkehr und stieß dort mit einem Lkw zusammen. Die Straße glich einem Trümmerfeld. Für Feuerwehr und Rettungsdienst gab es viel zu tun. © Markus Klümper
Ein mit fünf Personen besetzter Kleinbus geriet in den Gegenverkehr und stieß dort mit einem Lkw zusammen. Die Straße glich einem Trümmerfeld. Für Feuerwehr und Rettungsdienst gab es viel zu tun.
5 / 10Ein mit fünf Personen besetzter Kleinbus geriet in den Gegenverkehr und stieß dort mit einem Lkw zusammen. Die Straße glich einem Trümmerfeld. Für Feuerwehr und Rettungsdienst gab es viel zu tun. © Markus Klümper
Ein mit fünf Personen besetzter Kleinbus geriet in den Gegenverkehr und stieß dort mit einem Lkw zusammen. Die Straße glich einem Trümmerfeld. Für Feuerwehr und Rettungsdienst gab es viel zu tun.
6 / 10Ein mit fünf Personen besetzter Kleinbus geriet in den Gegenverkehr und stieß dort mit einem Lkw zusammen. Die Straße glich einem Trümmerfeld. Für Feuerwehr und Rettungsdienst gab es viel zu tun. © Markus Klümper
Ein mit fünf Personen besetzter Kleinbus geriet in den Gegenverkehr und stieß dort mit einem Lkw zusammen. Die Straße glich einem Trümmerfeld. Für Feuerwehr und Rettungsdienst gab es viel zu tun.
7 / 10Ein mit fünf Personen besetzter Kleinbus geriet in den Gegenverkehr und stieß dort mit einem Lkw zusammen. Die Straße glich einem Trümmerfeld. Für Feuerwehr und Rettungsdienst gab es viel zu tun. © Markus Klümper
Ein mit fünf Personen besetzter Kleinbus geriet in den Gegenverkehr und stieß dort mit einem Lkw zusammen. Die Straße glich einem Trümmerfeld. Für Feuerwehr und Rettungsdienst gab es viel zu tun.
8 / 10Ein mit fünf Personen besetzter Kleinbus geriet in den Gegenverkehr und stieß dort mit einem Lkw zusammen. Die Straße glich einem Trümmerfeld. Für Feuerwehr und Rettungsdienst gab es viel zu tun. © Markus Klümper
Ein mit fünf Personen besetzter Kleinbus geriet in den Gegenverkehr und stieß dort mit einem Lkw zusammen. Die Straße glich einem Trümmerfeld. Für Feuerwehr und Rettungsdienst gab es viel zu tun.
9 / 10Ein mit fünf Personen besetzter Kleinbus geriet in den Gegenverkehr und stieß dort mit einem Lkw zusammen. Die Straße glich einem Trümmerfeld. Für Feuerwehr und Rettungsdienst gab es viel zu tun. © Markus Klümper
Ein mit fünf Personen besetzter Kleinbus geriet in den Gegenverkehr und stieß dort mit einem Lkw zusammen. Die Straße glich einem Trümmerfeld. Für Feuerwehr und Rettungsdienst gab es viel zu tun.
10 / 10Ein mit fünf Personen besetzter Kleinbus geriet in den Gegenverkehr und stieß dort mit einem Lkw zusammen. Die Straße glich einem Trümmerfeld. Für Feuerwehr und Rettungsdienst gab es viel zu tun. © Markus Klümper

Auch interessant

Kommentare