Fachfirma im Einsatz

Hangrutsch am Pungelscheider Weg: Ampel regelt den Verkehr

+
Hangrutsch am Pungelscheider Weg: Bauhof-Leiter Uwe Bettelhäuser schaute sich das Ausmaß am Nachmittag an, Kräfte der Polizei sperrten die Straße

[Update 20.55 Uhr] Werdohl - Am Pungelscheider Weg gegenüber des Seniorenzentrums Haus Versetal ist am Donnerstagnachmittag ein Stück des Hangs abgerutscht.

Felsbrocken, Gestrüpp und Erde stürzten bis auf den Gehweg und die Straße, die deshalb zwischen der Abzweigung Burg und dem Seniorenzentrum komplett gesperrt war. Warum der Hang abrutschte, war zunächst noch völlig unklar. 

Zum Schutz der Verkehrsteilnehmer wurden gefüllte Container an der Hangseite aufgestellt, die weitere eventuell herabfallende Gesteinsbrocken aufnehmen sollen. Der Verkehr wird zunächst über eine mobile Ampelanlage geregelt und einspurig an der Stelle des Hangrutsches vorbeigeführt. 

Um das abgerutschte Erdreich aufzunehmen und den Hang zu sichern, wurde eine Fachfirma beauftragt.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare