Hallenbad wird zum Kino

WERDOHL ▪ Zum ersten Mal gab es am Samstag einen Kindernachmittag im Werdohler Hallenbad. Und als ein Mitarbeiter der engagierten Firma H2O fun events aus Neckarwestheim die Mädchen und Jungen fragte: „Wollt Ihr Party?“, da gab es eine ohrenbetäubende Antwort, Wasser spritze literweise und keiner hatte mehr Zweifel: Diese Premiere war mehr als gelungen.

Rund 160 Teenager fanden den Weg auf den Riesei, um hier zweieinhalb Stunden zu toben, bevor es dann zwei erfolgreiche Kinostreifen zur Auswahl gab. Der Film, den die Jugendlichen als Favoriten wählten, durften sie auf einer riesigen Leinwand anschauen.

Die Snacks von Kuchen bis Pommes und Getränke gab’s dazu. Und wer wollte, konnte während der Vorführung noch im Wasser seine Runden drehen.

Um 19.30 Uhr standen dann die Eltern vor dem Hallenbad und erwarteten ihren Nachwuchs. Die ein oder andere Mutter wird sich gemeinsam mit dem entsprechenden Vater gefreut haben: Nach diesem action-reichen Nachmittag im Wasser waren die Sprößlinge mehrheitlich ausgelaugt und ziemlich müde. Ein ruhiger Abend stand da für die Eltern an. Und nicht wenige der Mädchen und Jungen werden sich schon auf die zweite Auflage freuen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare