Auch 2020 wird gefeiert

Grünes Licht für alternativen Winterzauber im Versetal

Einen Winterzauber in geselliger Runde wird es 2020 im Versetal nicht geben. Stattdessen soll daheim in kleiner Familienrunde gefeiert werden.
+
Einen Winterzauber in geselliger Runde wird es 2020 im Versetal nicht geben. Stattdessen soll daheim in kleiner Familienrunde gefeiert werden.

Dass die vierte Auflage des Versetaler Winterzaubers in diesem Jahr coronabedingt nicht in bekannter Form auf dem Schützenplatz stattfinden kann, ist bereits seit vielen Wochen klar.

Trotz der seit dieser Woche und für den gesamten Monat geltenden verschärften Corona-Schutzmaßnahmen hat das Organisationsteam nun aber zumindest grünes Licht für die Durchführung des alternativen Winterzaubers erhalten.

„Am Dienstag hat die Stadt Werdohl ihr Okay gegeben“, teilte Anika Burzlaff aus dem Organisationsteam mit, das auch in diesem Jahr wieder aus Vertretern des Versetaler Schützenvereins, der Feuerwehr-Löschgruppe Eveking, des Obst- und Gartenbauvereins und des TuS Versetal besteht.

Gefeiert wird daheim im Familienkreis

Gefeiert werden soll der Winterzauber 2020 daheim im Familienkreis. Dafür bereiten die Organisatoren Taschen mit entsprechenden Utensilien vor, die am eigentlichen Veranstaltungstag, Samstag, 21. November, an einer Drive-in-Station an der Sporthalle Eveking abgeholt werden können. „Was genau in den Taschen ist, wollen wir noch nicht verraten, um die Spannung nicht zu nehmen. Aber wer eine Tasche bestellt hat, sollte in jedem Fall Rotwein und Milch im Haus haben“, sagte Burzlaff.

Die Bestellfrist für diese Taschen lief eigentlich bis zum 6. November. „Es sind aber ab sofort keine Bestellungen mehr möglich, weil das Kontingent von 400 ausgeschöpft ist“, so Burzlaff.

Es freut uns, dass so viele Menschen ihren Versetaler Winterzauber klein und daheim feiern möchten.

Anika Burzlaff aus dem Winterzauber-Vorbereitungsteam

Die Versetaler Vereine hätten mit ihrer Aktion eine große Resonanz erfahren. „Darüber freuen wir uns sehr“, sagte Burzlaff. Die Obergrenze für die Anzahl der Taschen sei gesetzt worden, weil es gerade in der jetzigen Zeit höchste Priorität habe, Hygiene- und Abstandsregelungen bei der Organisation und vor allem bei der Ausgabe an der Drive-in-Station einhalten zu können.

Budenstadt auf dem Schützenplatz

Budenstadt auf dem Schützenplatz in Altenmühle: 3. Versetaler Winterzauber eröffnet stimmungsvoll die Adventszeit
Budenstadt auf dem Schützenplatz in Altenmühle: 3. Versetaler Winterzauber eröffnet stimmungsvoll die Adventszeit
Budenstadt auf dem Schützenplatz in Altenmühle: 3. Versetaler Winterzauber eröffnet stimmungsvoll die Adventszeit
Budenstadt auf dem Schützenplatz in Altenmühle: 3. Versetaler Winterzauber eröffnet stimmungsvoll die Adventszeit
Budenstadt auf dem Schützenplatz

Wer eine Winterzauber-Tasche bestellt hat, erhält ungefähr eine Woche vor der Ausgabe eine Nachricht der Organisatoren. „Aus dieser wird hervorgehen, wie der genaue Ablauf beim Drive-in ist“, möchten Burzlaff und ihre Mitstreiter so verhindern, dass es zu längeren Wartezeiten und damit vielleicht Kontakten kommt. Deshalb weisen die Veranstalter schon jetzt darauf hin, dass die Ablauf-Hinweise von den Abholern der Taschen unbedingt einzuhalten sind. Die Taschen werden über einen Zeitraum von vier Stunden ausgehändigt.

Große Vorfreude im Organisationsteam

Das Organisationsteam sieht dem eigentlichen Winterzauber-Wochenende nun mit großer Vorfreude entgegen. „Denn es freut uns, dass so viele Menschen ihren Versetaler Winterzauber klein und daheim feiern möchten“, so Burzlaff abschließend.

Um an der Drive-in-Station in Eveking am 21. November zumindest etwas von der besonderen Winterzauber-Stimmung der Vorjahre aufkommen zu lassen, wird ein Schwedenfeuer brennen. Auch ein Tannenbaum soll aufgestellt und geschmückt werden. Für die Dekoration ist der Nachwuchs aus einigen heimischen Kindertageseinrichtungen zuständig. „Die Kitas bekommen von uns weihnachtliche Holzrohlinge, die sie dann gestalten können“, erklärt Anika Burzlaff aus dem Winterzauber-Vorbereitungsteam.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare