Große Adventsrallye startet heute

+
Die Werdohler Einzelhändler laden ab heute alle Kinder zwischen drei und elf Jahren zur Adventsrallye ein. Gesucht wird dabei ein Lösungswort, die Hinweise dazu finden sich in den Geschäften. ▪

WERDOHL ▪ Gesellschaftsspiele, Teddybären, Fußbälle, Eintrittskarten fürs Schwimmbad... – mit diesen Preisen lockt die erste Werdohler Adventsrallye, die heute startet.

Bei der Weihnachtsaktion, die von der Werdohler Marketinggesellschaft veranstaltet wird, können Kinder zwischen drei und elf Jahren mitmachen. Und so geht’s: In den Geschäften, die an der Aktion teilnehmen, werden große Buchstaben platziert, die zusammen gesetzt, ein Lösungswort ergeben. Dieses sollte auf den ebenfalls ausliegenden Gewinnspielkarten eingetragen werden.

Die kleinen Teilnehmer sollten für die Rallye folgende Route einschlagen: WK Warenhaus, Fortuna Apotheke, Blumen Fromm, Tui Travelstar Reisebüro Brigitte Christ, Brillen-Boutique Becker, Sport Bathe, EP:Schröder, Lennetaler Reisebüro Bärwald und Stolzenwald, Schatzkästchen, Schuh Brockhaus und Parfümerie Aurel und Atta Foto-Welt.

Die teilnehmenden Geschäfte sammeln die Karten bis zum verkaufsoffenen Sonntag, 11. Dezember, ein – solange läuft die Adventsrallye. Außerdem können die ausgefüllten Karten auch bei der Werdohl Marketing GmbH an der Dammstraße, im Stadtumbaubüro oder auf dem Weihnachtsmarkt abgegeben werden.

Unter allen richtigen Antwortkarten entscheidet das Los. Die Verlosung findet dann am Mittwoch, 14. Dezember, statt. Die Gewinner werden benachrichtigt, ihre Namen werden auch in unserer Zeitung veröffentlicht.

„Zu Ostern haben wir eine ähnliche Aktion durchgeführt und es haben viele Kinder mitgemacht. Wir hoffen natürlich, dass jetzt wieder viele junge Werdohler ausschweifen und sich an der Adventsrallye beteiligen“, wünscht sich Wirtschaftsförderer Andreas Haubrichs.

Immerhin könnte so das ein oder andere Weihnachtsgeschenk schon vor dem Fest am 24. Dezember erfüllt werden. ▪ sim

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare