1. come-on.de
  2. Lennetal
  3. Werdohl

„Granate“ in der Lenne? Einsatz für Polizei und Ordnungsamt

Erstellt:

Von: Markus Wilczek

Kommentare

Die Polizei war im Bereich der Lennepromenade im Einsatz.
Die Polizei war im Bereich der Lennepromenade im Einsatz. © Carsten Rehder

Polizei und Ordnungsamt in Werdohl rückten am Donnerstagabend zur Lennepromenade im Bereich der Goethestraße und des Rathauses aus.

Denn um 21.07 Uhr hatte sich ein Anrufer bei der Polizei gemeldet, der im Wasser der Lenne in Ufernähe einen verdächtigen Gegenstand ausgemacht haben wollte.

„Der Anrufer hat erklärt, es handle sich um eine Granate, die im Fluss liege“, sagte Dietmar Boronowski, Pressesprecher der Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis, auf Anfrage der Redaktion.

Bereich wird abgesucht

Die Polizei suchte daraufhin zusammen mit dem Ordnungsamt den beschriebenen Bereich nach einer Granate oder einem ähnlich aussehenden Gegenstand ab und sperrte dafür auch kurzzeitig die Goethestraße. „Etwas Verdächtiges konnten die Kollegen aber nicht finden“, sagte Boronowski.

Polizei und Ordnungsamt beendeten den Einsatz deshalb um 22.05 Uhr.

Auch interessant

Kommentare