Funky/Hiphop II startet in Werdohl

+
Muhammet Yiblirim (links) und Maria Lohmann (rechts) trainieren die Funky/Hiphop II Gruppe in der Jahnturnhalle. Neue Tänzer sind jeden Donnerstag ab 19 Uhr willkommen.

WERDOHL -  Maria Lohmann, Übungsleiterin und Tanzlehrerin beim DJK Tus Westfalia, startete am Donnerstag das erste Training mit ihrer neuen Tanzgruppe Funky/Hiphop II.

Die Übungsleiterin hat bereits Musik ausgesucht und eine Choreografie erarbeitet. Sie möchte den Tänzern Übungen beibringen und darauf nach und nach die Choreografie aufbauen. Da dies ein Kurs für Anfänger ist, hat die Choreografie erst einmal einen leichteren Schwierigkeitsgrad, der sich aus der Koordination beim Tanz und der Schnelligkeit der Musik zusammen setzt.

Zum ersten Training der Funky/Hiphop II erschienen drei Tänzerinnen – Maria Lohmann wünscht sich für die Zukunft allerdings zehn bis 15 Tänzer, um optimal arbeiten zu können. „Wir haben eine große Turnhalle zur Verfügung, Musik und eine Choreografie, jetzt fehlen uns nur noch mehr Mitgleider“, hofft sie, dass noch einige Interessenten mehr kommen werden. Außerdem wünscht sich Maria Lohmann, dass die Mitglieder Spaß haben und sobald die Gruppe mehr Übung hat, vielleicht auch Auftritte geplant werden, damit die Tänzer zeigen können was sie gelernt haben. Unterstützt wird Maria Lohmann von Muhammet Yiblirim, der gerade seinen Übungsleiterschein macht.

Funky/Hiphop II richtet sich an Anfänger, aber auch Tänzer mit Vorkenntnissen sind willkommen. Ziel ist, alle Mitgleider der Gruppe beim Tanzen auf ein Niveau zu bringen. Die Tanzgruppe ist für alle Jugendlichen ab 14 Jahren geeignet und trifft sich jeden Donnerstag um 19 Uhr in der Jahnturnhalle. Für Interessierte, die jünger sind, ist die Tanzgruppe Funky/Hiphop I ab neun Jahren geeignet, die sich montags ab 18 Uhr in der Turnhalle Ütterlingsen trifft. - vee

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare