Hinweis auf Eisenstange ein Alarmsignal

Mann sorgt mit Eisenstange für Großeinsatz der Polizei

+
Fünf Polizeifahrzeuge waren im Einsatz.

Werdohl – Gleich mit fünf Einsatzfahrzeugen war die Polizei am Montagnachmittag an der Goethestraße im Einsatz.

Laut Einsatzbericht hatte ein Anwohner Passanten beschimpft und beleidigt. „Als uns dann um 15.04 Uhr der Hinweis auf eine Eisenstange erreichte, war das ein Alarmsignal“, erklärte ein Polizeisprecher auf Anfrage. 

Allerdings sei es nicht zu einer gewaltsamen Auseinandersetzung gekommen: Der Anwohner habe sich in sein Haus zurückgezogen und dort verschanzt. 

Die Polizei führt das Verhalten des Werdohlers nicht auf Alkoholkonsum zurück. „Es könnte ein psychisches Problem vorliegen“, sagte der Polizeisprecher.

Lesen Sie auch: 

Auf Parkplatz war noch alles in Ordnung: Aldi-Kundin ruft schon am Eingang die Polizei

Weil sein Sohn bestohlen wurde: Technikaffiner Vater führt Polizei zum Täter

Frau (20) provoziert Kicker - dann setzt es Beleidigungen und Backpfeifen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare