Mit Führerschein an den PC

+
Ulrike Seegreber, Inge Jülich, Birgitt Werdes und Barbara Funke, die Leiterin der Volkshochschule. ▪

WERDOHL ▪ Berufliche und schulische Weiterbildung stehen im Mittelpunkt des neuen VHS-Programms. „Wir sehen an der Entwicklung, dass gerade diese Kurse verstärkt nachgefragt werden“, berichtet die VHS-Leiterin Barbara Funke.

Ein Beispiel seien die Angebote im Bereich der pädagogischen Weiterbildung. „Wir hatten Glück, dass wir eine gute Dozentin für uns gewinnen konnten“, stellt Funke fest. Dank Harriet Dohrs gebe es im Lennetal bereits seit geraumer Zeit zum Beispiel Angebote für Erzieherinnen, die es ansonsten nur im Essener Raum gebe. Jetzt sei es gelungen mit Volkmar Güldner-Rademacher einen zweiten Fachmann für diesen Bereich zu gewinnen.

Immer mehr Bedeutung komme dem Europäischen Computerführerschein (ECDL) zu. „Vor allem in der Industrie wird sehr darauf geachtet“, erklärt Funke. Wer sich beruflich verändern wolle, tue gut daran, seine EDV- und Office-Kenntnisse zertifizieren zu lassen. Deshalb biete nun auch die Volkshochschule die ECDL-Prüfung an. Bisher allerdings nur im EDV-Raum in Plettenberg. Funke: „Das hängt mit den Anforderungen an den Prüfungsraum zusammen. Die Rechner müssen zum Beispiel gut ausgestattet sein und die Arbeitsplätze einen gewissen Mindestabstand haben.“ Nach dem Umzug – spätestens ab Ende des Jahres – sei aber geplant, das Angebot auch in Werdohl vorzuhalten.

Grundsätzlich seien die Angebote im Bereich EDV neu definiert worden. „Heutzutage kann fast jeder mit dem Computer oder dem Internet umgehen. Aber wenn es kompliziert wird, reichen die Kenntnisse oftmals nicht aus“, stellt die VHS-Leiterin fest. Aus diesem Grund bietet die VHS jetzt zum Beispiel den Kursus „Tipps und Tricks in Excel“ an.

Natürlich sind auch Klassiker – zum Beispiel Entspannungskurse – im Angebot. „Die sind wahnsinnig beliebt“, weiß Funke. So seien zum Beispiel einige Yoga-Kurse schon jetzt ausgebucht.

Das fast noch druckfrische VHS-Programm liegt unter anderem im Werdohler Rathaus, in der Stadtbücherei sowie in der Geschäftsstelle des Süderländer Volksfreunds aus. Anmeldungen sollen schriftlich unter Angabe der entsprechenden Kursusnummer erfolgen. Fragen beantworten die vier Mitarbeiterinnen der Volkshochschule in Werdohl – insgesamt sind bei der VHS Lennetal acht Mitarbeiter beschäftigt. Telefonisch ist die Volkshoschule unter der Rufnummer 0 23 92 / 91 83 15 zu erreichen. ▪ von Carla Witt

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare