1. come-on.de
  2. Lennetal
  3. Werdohl

Frontalcrash: Wichtige Verbindungsstraße im MK gesperrt - Zwei Schwerverletzte

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Ines Engelmann, Markus Wilczek

Kommentare

Nach einem schweren Unfall auf einer wichtigen Verbindungsstraße im Märkischen Kreis war diese zeitweise für den Verkehr komplett gesperrt. Es gibt Verletzte.

[Update, 16.04 Uhr] Bei dem Unfall auf dem Nordheller Weg in Werdohl wurden die beiden beteiligten Personen schwer verletzt. Der 66-jährige Fahrer aus Werdohl war mit seinem weißen Renault Captur in Fahrtrichtung Lüdenscheid unterwegs. als er auf gerader Strecke aus bislang ungeklärter Ursache in den Gegenverkehr geriet und dabei mit dem dunkelblauen Ford der 86-Jährigen kollidierte. Kurz nach dem Unfall auf dem Nordheller Weg krachte es auch noch auf der B229 im Versetal.

[Update, 13.56 Uhr] Der Nordheller Weg - und damit auch die wichtige Verbindungsstraße Höhenweg - sind für den Verkehr wieder frei gegeben. Nähere Informationen zum Unfallhergang und zur schwere der Verletzungen der beiden beteiligten Pkw-Fahrer sind derzeit noch nicht bekannt.

[Update, 13.35 Uhr] Nach einem Unfall auf dem Nordheller Weg wurden die beiden Autofahrer verletzt und in Krankenhäuser gebracht. Nach ersten Erkenntnissen sind der Ford Focus und der Renault Captur frontal ineinander gefahren. Bei den Fahrern handelt es sich um einen 66-jährigen Renault-Fahrer und eine 86-jähriger Ford-Fahrerin, beide aus Werdohl. Die Fahrzeuge sind nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden.

Nach einem Unfall auf dem Nordheller Weg in Werdohl war die Verbindungsstraße zum Höhenweg gesperrt.
Nach einem Unfall auf dem Nordheller Weg war die Verbindungsstraße zum Höhenweg gesperrt. © Ines Engelmann

Frontalcrash: Wichtige Verbindungsstraße im MK gesperrt

[Erstmeldung] Werdohl - Einsatz für Feuerwehr, Polizei und Rettungskräfte in Werdohl. Nach einem Frontalzusammenstoß auf dem Nordheller Weg, der Verbindungsstraße zum Höhenweg (L655), ist die Straße zwischen Werdohl und der Autobahn A45 sowie Lüdenscheid seit circa 12.15 Uhr für den Verkehr komplett gesperrt.

Nach einem Unfall auf dem Nordheller Weg wurden zwei Personen verletzt.
Nach einem Unfall auf dem Nordheller Weg wurden zwei Personen verletzt. © Ines Engelmann

Der Unfall ereignete sich etwa in Höhe der Lennesteinstraße. Nach ersten Informationen sind zwei Fahrzeuge frontal zusammengestoßen. Es gibt Verletzte, die derzeit von Rettungskräften vor Ort behandelt werden. Die Polizei leitet den Verkehr weiträumig um. So in Werdohl bereits ab der Kreuzung Nordheller Weg/Bahnhofstraße am Edeka-Markt.

Unfall: Sperrung auf Höhenweg zwischen Lüdenscheid und Werdohl

Wie lange die Sperrung bestehen bleibt, ist derzeit noch nicht absehbar.

Schwerer Unfall am Mittwochmittag auf der A45: Ein Sportwagen ist auf der Autobahn in ein Baustellen-Fahrzeug gekracht. Vor dem Kreuz Hagen ist ein langer Stau in Richtung Dortmund.

Wir berichten weiter.

Auch interessant

Kommentare