Frischer Kaffeeduft im NHZ

Die Besucher des Erntedankfrühstücks hatten die Qual der Wahl und ließen es sich entsprechend schmecken. - Foto: Riedl

WERDOHL - Die knusprig frischen Brötchen türmten sich am Freitagmorgen im Frühstückskorb hoch auf. Das Nachbarschafts-Hilfezentrum in Ütterlingsen hatte seine Mieter und die Bewohner der Danziger Straße 9 zum ersten Erntedankfrühstück in den Gemeinschaftsraum eingeladen.

Mit Käse, Wurst, Obstsalat, frischem Gemüse, Marmelade, Quark und Eiern war das morgendliche Büfett reich gedeckt und hielt viele Leckereien zum Schlemmen bereit.

Frischer Kaffeeduft zog durch den Gemeinschaftsraum und lud zum Verweilen in großer Runde ein. Viele Bewohner waren der Einladung gerne gefolgt und genossen sichtlich den freundlichen Service der NHZ-Mitarbeiter, die nicht nur für ein reichhaltiges Büfett gesorgt hatten, sondern die Frühstücksgäste auch gerne bedienten.

Schon jetzt weisen die Verantwortlichen auf ein weiteres Angebot im Nachbarschafts-Hilfezentrum hin, das sich an alle Interessierten richtet. Für Freitag, 29. November, ist ein Knusperhäuschen-Basteln im NHZ geplant. Von 15 bis 18 Uhr haben Besucher die Möglichkeit, bunte Lebkuchenhäuser zu „bauen“ und zu verzieren.

Von Susanne Riedl

Um besser planen zu können, wird um rechtzeitige Anmeldung unter Tel. 0 23 92 / 80 70 40. Es wird ein Teilnehmerbeitrag von fünf Euro erhoben.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.