Fortschritte beim Aldi-Abriss

+
In wenigen tagen soll das Aldi-Gebäude komplett abgerissen sein.

Werdohl - Der nächste Schritt in der Abriss-Phase des Aldi-Marktes im Stadtzentrum hat begonnen.

Bereits Mittwoch rückten erste Abrissbagger zur ehemaligen Filiale an der Heinrichstraße an. Sie trugen schon einen Teil vom Parkplatz ab. 

Das Gebäude wird nun Stück für Stück abgerissen. Begonnen haben die Arbeiter am ehemaligen Eingangsbereich. 

„Bis Ende nächster Woche sieht das hier schon anders aus“, sagte ein Arbeiter vor Ort. Dann wolle man weitgehend fertig sein. 

An gleicher Stelle soll nach dem Abriss ein neuer, moderner Aldi-Markt gebaut werden. Ein genauer Zeitplan dafür ist noch nicht bekannt. 

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare