Fitness-AG an der Grundschule

+
Die Mädchen und Jungen der vierten Klasse waren gestern mit Feuereifer bei der Sache. ▪

WERDOHL ▪ Statt Mathe, Schreiben und Rechnen stand bei den Viertklässlern der evangelischen Grundschule in Ütterlingsen gestern eine Dance-Aerobic-Schnupperstunde unter Leitung der Fitnesstrainerin Eva Oßenberg auf dem Programm. Sie will in der Bildungseinrichtung künftig eine kostenlose Fitness-AG anbieten, die montags in der sechsten Stunde stattfinden soll. Um die Jungen und Mädchen auf den Geschmack zu bringen, hatte sie gestern in die Turnhalle geladen.

„Die meisten Kinder bewegen sich wenig in ihrer Freizeit und verbringen stattdessen viel Zeit vor dem Fernseher oder dem Computer“, sagte Schulleiterin Britta Schwarze, die von Oßenbergs AG-Idee sofort begeistert war. Schließlich würden bei dem Training Konzentration, Körperhaltung und Kondition trainiert.

Und auch die 55 Jungen und Mädchen aus den beiden vierten Klassen waren mit viel Spaß bei der Sache. Sonja Langescheidt, Klassenlehrerin der 4b, entdeckte bei einigen Jungs ungeahnte Talente. „In den ersten Minuten haben es die Schüler kaum geschafft, im Rhythmus zu marschieren. Aber alle haben die ganze Zeit toll mitgemacht“, freute sich Langescheid über das Engagement ihrer Schützlinge.

Anliegen von Fitnesstrainerin Eva Oßenberg ist es vor allem, die Kinder für Bewegung zu begeistern und sie wieder zum Sport zu führen. Gerade in den Vereinen, in denen sie tätig sei, falle auf, dass der Nachwuchs fehle“, so Oßenberg. Die Jungen und Mädchen bekommen nun einen Elternbrief mit nach Hause und können sich anschließend anmelden. - Ute Heinze

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare