Feuerwehr weckt Mieterin

Werdohl - Ein Fehlalarm in einem Wohnhaus an der Breslauer Straße in Ütterlingsen rief am Sonntagmorgen gegen 8.30 Uhr die Feuerwehr auf den Plan.

Die Rettungskräfte öffneten mit einem Spezialwerkzeug das Türschloss und verschafften sich so Zutritt zu der Wohnung, in der der Rauchmelder Alarm ausgelöst hatte.

Einen Brand fand die Feuerwehr dort jedoch nicht vor – nur eine verschlafene Mieterin, die erst durch das Eintreffen der Rettungskräfte geweckt worden war. „Den Rauchmelder hatte sie nicht gehört“, berichtete Stadtbrandinspektor Manfred Theile nach dem Einsatz. Warum der Rauchmelder die Feuerwehr alarmiert habe, sei unklar. Wahrscheinlich handele es sich um einen technischen Defekt, sagte Theile. - cra

Rubriklistenbild: © picture-alliance/ dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare