SGV feiert den Sommer

Geschützt unter dem Hüttendach verging den Mitgliedern des Werdohler SGV nicht der Spaß an ihrem Sommerfest.

WERDOHL ▪ 16 Mitglieder des SGV-Werdohl ließen sich gestern nicht von der Wettervorhersage irritieren. Kurzerhand griffen sie zu den Regenschirmen und machten sich um 10 Uhr auf den Weg zur Wanderung.

Zwischenzeitlich vergrößerte sich am Bahnhof die Gruppe. Dort stießen zehn weitere Wanderer dazu – eine Abordnung des SGV aus Iserlohn-Letmathe. Eine Gelegenheit, so wurde allerseits erhofft, sich einmal etwas näher kennenzulernen.

Schließlich war das Ziel der Fußgänger-Truppe der Kohlhage-Hof in der Deipschlade. Dort stand das SGV-Sommerfest auf dem Programm. Kühle Getränke, Salate und warme Köstlichkeiten warteten auf die Wanderer.

Bis in den Nachmittag hinein wurde gefeiert und geklönt. Zu den per Pedes Angereisten gesellten sich noch einige weitere SGV-Mitglieder, so dass beim Sommerfest insgesamt rund 40 SGV‘ler an den Tischen Platz nahmen.

Mit einem Kaffeetrinken und Kuchenessen endete der Tag, der mit einer 105-minütigen Wandertour begonnen hatte. Regen hin oder her, reichlich Spaß hatten alle Beteiligten.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare