Fehlalarm: Auto brannte gar nicht

+
Die Feuerwehr stellte nur fest, dass es nicht brannte.

Werdohl - Um 12.46 Uhr ging am Mittwoch bei der Feuerwehr die Alarmmeldung „brennender Pkw“ ein. Umgehend machten sich die Wehrleute des Löschzuges Stadtmitte auf zum Lidl-Parkplatz.

Vor Ort fanden die Einsatzkräfte jedoch keinen Brand vor. Laut Zeugenaussagen hatte es zuvor aus der Motorhaube eines Wagens leicht gequalmt. Die Feuerwehrleute überprüften das Fahrzeug, konnten aber nichts feststellen. „Die Motorhaube war kalt“, erklärte Stadtbrandinspektor Manfred Theile. Und so traten die Einsatzkräfte unverrichteter Dinge den Rückweg an. - jape

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare